Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Realme hat angekündigt, dass in den "kommenden Tagen" zwei neue Flaggschiff-Telefone seiner "Number"-Serie auf den Markt kommen werden.

Sie werden Realme 9 Pro und 9 Pro+ heißen, wobei letzteres das erste für das Unternehmen ist, das den Spitznamen „+“ erhält.

Realme hat außerdem angekündigt, dass das Pro+-Modell auch das erste Mobilteil mit dem Mediatek Dimensity 920 5G-Prozessor in Europa sein wird.

Beide Mobilteile werden 5G-fähig sein, aber sonst ist derzeit wenig über sie bekannt – zumindest offiziell.

Wir haben in letzter Zeit tatsächlich ein paar durchgesickerte Spezifikationen gesehen, die etwas mehr Licht ins Dunkel bringen. Das Realme 9 Pro zum Beispiel soll mit einem 6,59-Zoll-AMOLED-Display mit einer Bildwiederholfrequenz von 120 Hz ausgestattet sein.

Das Telefon wird Berichten zufolge auch über einen In-Display-Fingerabdruckscanner, einen 5.000-mAh-Akku und entweder 6 GB oder 8 GB RAM verfügen.

Die hintere Kameraeinheit besteht aus einer 64-Megapixel-Primärkamera, einer 8-Megapixel-Ultra-Wide-Kamera und einem 2-Megapixel-Sensor für Makro-, Tiefen- oder Schwarzweißdetails.

Die besten Handy-Angebote für den Black Friday 2021: Samsung, OnePlus, Nokia und mehr

Wir wissen nicht, ob eine dieser Spezifikationen auch für das Realme 9 Pro+ gilt. Dank der offiziellen Informationen, die wir erhalten haben, müssen wir jedoch nicht lange warten, um es herauszufinden.

Schreiben von Rik Henderson.