Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Realme hat zwei neue Versionen seines GT-Telefons vorgestellt, und sie heißen GT Master Edition und GT Explorer Master Edition. Trotz eines ähnlichen Namens unterscheiden sie sich jedoch deutlich von dem Flaggschiff-angetriebenen Realme GT, das Anfang des Jahres auf den Markt kam.

In vielerlei Hinsicht ist es für die GT-Serie von Realme das, was der Nord CE (Core Edition) für die Nord-Serie von OnePlus ist. Sie sind kleinere, schlankere und abgespeckte Versionen mit weniger leistungsstarken Einbauten.

Ein großes Unterscheidungsmerkmal ist das Design, zumindest bei den Naoto Fukusawa-Modellen, die aus konkavem veganem Leder bestehen, das wie ein Kofferdesign des berühmten japanischen Designers aussieht.

RealmeRealme GT Master Edition gestartet: Schlankes und einzigartiges Foto 2

Es gibt auch nicht vegane Ledermodelle, die schlanker und leichter sind und eher durchschnittlich aussehen. Tatsächlich handelt es sich im Wesentlichen um ein Copy-and-Paste-Design aus einigen der neuesten Designs von Realme und Oppo.

Der Explorer sieht dem Find X3 Neo sehr ähnlich, komplett mit den Rundungen an den Rändern, während die Standard-Master Edition über ein flaches Display verfügt.

Beide Telefone verfügen über drei Kameras, die in einer Spalte angeordnet und in einem einfachen rechteckigen Vorsprung angeordnet sind, aber es gibt Unterschiede bei den Sensoren, mit mehr High-End-Kameras im Explorer.

RealmeRealme GT Master Edition gestartet: Schlankes und einzigartiges Foto 3

Das Kamerasystem des Explorers verfügt über einen 50-Megapixel-Sony IMX 766-Sensor in der Hauptkamera, genau wie in der Hauptkamera des Nord 2. Es hat auch einen Ultra-Wide- und Makro-Sensor.

Die regulären GT Master Edition-Kameras verfügen über Ihre üblichen Mittelklasse-Verdächtigen. Es gibt eine 64-Megapixel-Hauptkamera neben einer 8-Megapixel-Ultrawide-Kamera und einem 2-Megapixel-Makro mit niedriger Auflösung.

Auf der Vorderseite hat Realme ein Samsung AMOLED-Panel ausgestattet, das eine Bildwiederholfrequenz von 120 Hz erreichen kann, was sie super glatt und reaktionsschnell macht.

Im Inneren wird das reguläre Master Edition-Telefon von dem Fast-Flaggschiff Snapdragon 778G-Prozessor mit integrierter 5G-Unterstützung angetrieben, der mit bis zu 8 GB RAM und bis zu 256 GB Speicher gepaart ist. Der Explorer verfügt über einen Snapdragon 870, bis zu 12 GB RAM und bis zu 256 GB Speicher.

Beste Smartphones 2021 bewertet: Die Top-Handys, die es heute zu kaufen gibt

RealmeRealme GT Master Edition gestartet: Schlankes und einzigartiges Foto 4

Wie die Bildschirmaktualisierungsraten ist auch die Batterietechnologie mit einigen erstklassigen Funktionen ausgestattet. Insbesondere ist die Kapazität von 4300 mAh zweigeteilt, um das Aufladen von 65 W SuperDart zu ermöglichen. Das bedeutet eine volle Ladung von leer in etwa einer halben Stunde.

Die Preise für die Master Edition beginnen bei rund 399 US-Dollar und die Explorer wird für rund 499 US-Dollar erhältlich sein. Die Preise für Großbritannien und die EU werden in Kürze bekannt gegeben.

Schreiben von Cam Bunton. Ursprünglich veröffentlicht am 18 August 2021.