Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Realme wird voraussichtlich eine spezielle "Master Edition" seines Spitzen-Smartphones, des Realme GT , auf den Markt bringen. Und – im Gegensatz zu Markenkooperationen, die wir in der Vergangenheit gesehen haben, ist dies ein wenig anders.

Während wir vielleicht gesehen haben, dass Samsung und OnePlus mit Star Wars, McLaren , Cyberpunk 2077 und Marvel zusammenarbeiten , arbeitet Realme mit dem japanischen Designhaus und Einzelhändler Muji zusammen.

Das Ergebnis ist eine Version des Realme GT, die wie ein Muji-Koffer aussieht:

Das Telefon wurde auf Weibo ( über @ishanagarwal24 auf Twitter geteilt) und von häufigem Leaker @UniverseIce durchgesickert . Die Ähnlichkeit ist unheimlich.

Wie die Hartschalenkoffer von Muji hat das Telefon ein geriffeltes Aussehen und sieht sogar so aus, als hätte es diese raue strukturierte Oberfläche.

Es trägt auch die Handschrift von Naoto Fukusawa, einem Designer, der dafür bekannt ist, wunderschöne minimalistische Alltagsgegenstände zu kreieren. Ob Schreibwaren, Uhren, Uhren oder sogar Taschen, alles hat den gleichen Fokus auf klare, minimale Linien.

Beste Amazon US Prime Day 2021 Deals: Ausgewählte Deals noch live

Laut 91Mobiles soll das Telefon am 21. Juli in China auf den Markt kommen. Gerüchte spekulieren, dass es andere Spezifikationen als das Standard-Realme GT aufweisen wird, das wir kürzlich in Europa auf den Markt gebracht haben.

Es wird behauptet, dass es einen Snapdragon 870-Prozessor neben 8 GB oder 12 GB RAM mit 256 GB Speicher und einem 4500-mAh-Akku haben wird.

Die Triple-Kamera auf der Rückseite verfügt über einen 50-Megapixel-Primärsensor und 16-Megapixel-Ultrawide sowie eine niedrigauflösende 2-Megapixel-Drittkamera.

Wir sind uns nicht sicher, ob es in Europa und Großbritannien auf den Markt kommt, aber es wird gemunkelt, dass die Preise in diesem Fall um die 400-Euro-Marke beginnen werden.

Schreiben von Cam Bunton. Ursprünglich veröffentlicht am 15 Juli 2021.