Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Realme hat eine neue Serie von äußerst erschwinglichen Fast-Flaggschiff-Handys vorgestellt, Realme 6 und Realme 6 Pro, wobei beide Geräte der Serie Ähnlichkeiten aufweisen.

Einige Funktionen dieser preisgünstigen Geräte sind nicht weit von dem entfernt, was wir vor etwa einem Jahr als Flaggschiffe betrachten würden. Das große Gesprächsthema ist vielleicht das große Display auf der Vorderseite mit einer kleinen Lochkamera und einer beeindruckenden Bildwiederholfrequenz von 90 Hz.

Darüber hinaus hat Realme beide Modelle mit einer 120-Hz-Touch-Reaktion auf der Touchscreen-Ebene ausgestattet, um sicherzustellen, dass sie sich flüssig und schnell anfühlen.

Der Unterschied zwischen den beiden Modellen besteht darin, dass das reguläre Realme 6 über ein 6,5-Zoll-FullHD + IPS-LCD-Display verfügt, während das Realme 6 Pro 6,6 Zoll groß ist (auch IPS / LCD und FullHD +).

RealmeRealme 6 und 6 Pro haben beinahe Flaggschiffe Bild 1 mit atemberaubendem Wert herausgebracht

Der wahrscheinlich größte Unterscheidungsfaktor ist der in den Telefonen verwendete Prozessor. Das Realme 6 Pro verwendet den neuesten 720G-Prozessor von Snapdragon, der schnell genug sein sollte, um praktisch alles zu bewältigen, was Sie darauf werfen können.

Das reguläre Realme 6 wird mit dem günstigeren Helio G90T von Mediatek geliefert.

Das Pro-Modell verfügt außerdem über ein beeindruckenderes Kamerasystem. Es verfügt über reguläre, Tele- und Ultra-Wide-Kameras sowie einen Makrosensor. Realme 6 verfügt nicht über die Tele-Kamera und zwei Hintergrundsensoren für Makro und Tiefe.

Sie laufen mit Android 10 , aber mit Realmes eigener Realme-Benutzeroberfläche an der Spitze. Ohne es zu sehen, sind wir uns nicht sicher, ob dies nur eine umbenannte Version von Oppos ColorOS ist , aber normalerweise verwendet Realme dieselbe Software wie Oppo.

Beide Geräte verfügen außerdem über einen 4.300-mAh-Akku, der mit Oppos 30-W-VOOC-Aufladung für schnelle Nachfüllzeiten ausgestattet ist, die praktisch mit der OnePlus Warp-Aufladung identisch sind und eine vollständige Aufladung von 0 bis 100 in weniger als einer Stunde ermöglichen.

RealmeRealme 6 und 6 Pro haben beinahe Flaggschiffe Bild 1 mit atemberaubendem Wert herausgebracht

Der visuellste Unterschied zwischen regulären und Pro-Modellen ist die Farbe. RealMe 6 ist in den Varianten Comet Blue und Comet White (oben) erhältlich, während der Pro über Lightning Orange und Lightning Blue verfügt.

Realme 6 Regular wird am 11. März in Indien zum Verkauf angeboten. Der Preis beginnt bei 12999 indischen Rupien für das 4-GB- / 64-GB-Modell (£ 138-Äquivalent). Dies entspricht einem ähnlichen Preis wie beim weniger leistungsstarken Moto G8 Plus. Modelle mit 6 GB / 128 GB und 8 GB / 128 GB sind ebenfalls für Rs erhältlich. 14999 und Rs. 15999.

Das Pro-Modell wird zwei Tage später, am 13. März, zum Verkauf angeboten. Die Preise beginnen bei Rs. 16999 (Äquivalent £ 181) für die 6 GB / 64 GB-Version. Realme 6 Pro wird auch mit 6 GB / 128 GB- und 8 GB / 128 GB-Modellen für Rs geliefert. 17999 und Rs. 18999 jeweils.

Der Hersteller sagt, dass die Telefone auf anderen globalen Märkten erhältlich sein werden; in Europa und in Südostasien in den kommenden Monaten.

Wann ist Schwarzer Freitag 2021? Die besten Black Friday US-Angebote finden Sie hier

Schreiben von Cam Bunton. Bearbeiten von Adrian Willings. Ursprünglich veröffentlicht am 5 März 2020.