Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Qualcomm bietet die Chips hinter einer Vielzahl der weltweit beliebtesten Smartphones, aber das macht es nicht unbedingt zu einem bekannten Namen außerhalb von Technologiekreisen.

Die Herstellung eigener Telefone oder zumindest eine aktivere Hand bei der Erstellung eines Geräts könnte dies möglicherweise ändern. Tatsächlich könnte dies ein Teil der Logik sein, die hinter Berichten steht, dass Qualcomm möglicherweise Hand in Hand mit Asus an einem bevorstehenden Telefon arbeitet, das sich direkt an mobile Gamer richtet.

Nach den Geräuschen würde Asus erwartungsgemäß die Führung in Bezug auf Design und Hardware des Telefons übernehmen, während Qualcomm eine aktive Rolle bei der Gestaltung seiner Software zur besseren Nutzung eines Snapdragon-Prozessors übernehmen würde.

Dieser Prozessor könnte der Snapdragon 875 sein, ein neuer Chip, der möglicherweise auf dem Qualcomm Snapdragon Tech Summit im Dezember dieses Jahres vorgestellt wird.

Es ist möglich, dass das neue Gaming-Smartphone beim Start vorgeführt wird, um die Fähigkeiten des neuen Chipsatzes zu demonstrieren, obwohl erwartet wird, dass es erst 2021 zusammen mit den anderen Handys, die den neuen Snapdragon rocken, allgemein verfügbar sein wird.

Asus hat bereits einige echte Erfahrungen in der Gaming-Telefon-Arena hinter seiner ROG Phone-Produktpalette gesammelt, bei der bisher drei Gerätegenerationen auf den Markt kamen. Es scheint also ein sicheres Paar Hände zu sein, um ein weiteres Telefon für Qualcomm zu bauen.

Schreiben von Max Freeman-Mills.