Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Qualcomm hat den Snapdragon 865 mit einer Leistungsverbesserung von 10 Prozent aufgepeppt und ihn als Snapdragon 865 Plus (oder 865+, wie Qualcomm ihn gestaltet) bezeichnet.

Der neue Chipsatz wurde in erster Linie für Gaming-Telefone entwickelt und bietet eine schnellere Grafikwiedergabe von der Adreno-GPU, eine Erhöhung der Taktrate der Kryo-CPU-Kerne (auf 3,1 GHz) und verwendet 5G. Ja, es durchbricht die 3-GHz-Barriere.

Volle HDR-Unterstützung ist auch für HDR10 +, HDR10, HLG und Dolby Vision enthalten.

Nachdem Qualcomm der Ansicht war, dass ein Update seiner mobilen Flaggschiff-Plattform erst Ende des Jahres stattfinden würde, überraschte er mit der neuen Hardware, die bereits für das Asus ROG Phone III bestätigt wurde . Es wird auch in diesem Jahr in Spielgeräten der Marke Lenovo Legion enthalten sein.

Wir werden sehen, dass diese ersten 865+ Mobilteile später im Jahr auf den Markt kommen. Wir glauben, dass es nicht zu dem bevorstehenden Samsung Galaxy Note 20 kommen wird .

Es ist auch kompatibel mit dem ebenfalls neuen Qualcomm FastConnect 6900, der Wi-Fi-Geschwindigkeiten von bis zu 3,6 Gbit / s bietet. Qualcomm behauptet, dies werde Telefonen mit dem schnellsten WLAN aller Telefone auf dem Markt ermöglichen. Es gibt Bluetooth 5.2.

Das 5G-Modem, das neben der Plattform verwendet wird, ist wieder das Qualcomm X55 - obwohl Qualcomm das X60 bereits im Februar angekündigt hat, glauben wir nicht, dass wir das bis 2021 in Telefonen sehen werden. Trotzdem unterstützt es immer noch Sub-6 und mmWave.

Die besten Black Friday & Cyber Monday US-Deals 2021: Sony 1000XM4, Garmin-Uhren und mehr rabattiert

Die erste Version des Snapdragon 865 wurde im vergangenen Dezember eingeführt und ist in verschiedenen Flaggschiff-Geräten wie der OnePlus 8-Serie und der US-Version der Galaxy S20-Serie enthalten.

Schreiben von Dan Grabham. Ursprünglich veröffentlicht am 8 Juli 2020.