Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Qualcomm erwartet für 2020 ein Wachstum bei 5G-Geräten. Analysten gehen davon aus, dass ein Teil davon auf die Einführung des iPhone 5G im September 2020 zurückzuführen sein wird.

Qualcomm hat über die Ergebnisse des vierten Quartals 2019 berichtet und es wird viel über 5G gesprochen. Natürlich war 2019 der Start von 5G, mit Netzwerken, die weltweit - auch in China - eingeführt wurden, und Geräten, die für die Verwendung in diesen Netzwerken gestartet wurden, von denen viele Qualcomm-Hardware verwenden.

Die Q & A-Sitzung zu den Ergebnissen gibt einige interessante Einblicke in den geplanten Weg, den 5G einschlagen wird. Laut Reuters waren die Analysten jedoch begeistert, dass der Finanzvorstand von Qualcomm, Akash Palkhiwala, 2020 direkt auf "zwei Wendepunkte" Bezug nimmt.

Grundsätzlich spricht er über die beiden Punkte, an denen Geräte im Frühjahr auf den Markt kommen - dies ist die große Startzeit für Geräte von Samsung, LG, Hauwei und anderen, die auf dem Mobile World Congress basieren - und der zweite ist später im Herbst und schließt solche wie Apple und Google ein.

Eine der großen Veranstaltungen für Qualcomm im Jahr 2019 war die Einigung mit Apple . Das hat sich in den Zahlen von Qualcomm noch nicht wirklich gezeigt, aber es ist etwas, auf das im letzten Ergebnisbericht mehrmals verwiesen wird. Viele betrachteten es als Zugang zu einem 5G-Modem, das eine große Rolle bei der Erzielung dieser Vereinbarung spielte.

Gerüchten zufolge wird Apple 2020 ein 5G-Telefon anbieten . Das ist zwar 12 bis 18 Monate später als bei vielen Konkurrenten wie Samsung, aber es gibt den 5G-Netzwerken Zeit, sich zu entwickeln, und es wird wahrscheinlich die Zeit sein, in der sich 5G in den Mainstream verlagert. Dies bedeutet auch, dass Apple das 5G-Erlebnis mit seinem Gerät nutzen kann, ohne das Problem, dass es an Netzwerkabdeckung mangelt, damit es sich lohnt.

Während Qualcomm nicht direkt sagt, dass Apple 2020 den großen 5G-Schub bringen wird, hat Qualcomm positive Aussichten für das Wachstum von Geräten mit 5G-Hardware im nächsten Jahr. In Wirklichkeit geht es darum, diesen Bereich zu beobachten: Apple bleibt wie immer auf den Lippen und wir werden seine Pläne nicht genau kennen, bis das neue iPhone enthüllt wird.

Schreiben von Chris Hall.