Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Qualcomm kündigte im Dezember eine neue Version seiner Snapdragon-Smartphone-Plattform an.

Snapdragon 855 ist aus zwei Gründen von Bedeutung: Erstens ist dies die Plattform, auf der viele der Flaggschiff-Telefone von 2019 betrieben werden, und zweitens wird es im Laufe des Jahres hinter vielen der ersten im Handel erhältlichen 5G-fähigen Mobiltelefone stehen .

Lassen Sie uns untersuchen, was dies für Ihr nächstes Smartphone bedeutet.

Werden alle Snapdragon 855-Handys 5G sein?

Nein, und das ist ein wichtiger Punkt. Nicht alle Snapdragon 855-Mobilteile sind 5G-fähig. Das 5G-Modem ist, wenn Sie möchten, ein optionales Extra, das Hersteller in ihre Handys aufnehmen können, und befindet sich außerhalb des 855-Hauptchips. Stattdessen enthält der 855-Chip ein 4G-LTE-Modem (X24) mit bis zu 2 Gbit / s.

Dies ist in dieser Phase der 5G-Entwicklung absolut sinnvoll. Es ist eindeutig beabsichtigt, den Herstellern die Wahl zu geben, und erhöht das Potenzial, dass es sowohl 4G- als auch 5G-Versionen von Flaggschiff-Handys gibt.

Derzeit stehen Herstellern zwei Qualcomm 5G-Modems zur Verfügung, das X50, das erstmals vor einigen Jahren angekündigt wurde, und das weiterentwickelte X55 , das kürzlich auf dem Mobile World Congress angekündigt wurde.

Der Snapdragon 865 des nächsten Jahres (kein großer Sprung, um diese Nomenklatur abzuleiten) wird ein 5G-fähiges Modem auf dem Chip integrieren.

Pocket-lint

Worauf basiert Snapdragon 855?

Wie jeder andere Typ von Handy-CPU basiert Snapdragon auf Prozessorkern-Designs von ARM, hier dem ARM Cortex-A76 . Aber wie andere Leute, die ihre eigenen Chips herstellen (Huawei, Apple, Samsung und andere), nehmen sie das ursprüngliche Design und fügen ihre eigenen Optimierungen, Grafiken, Modems und mehr hinzu.

Wie bereits erwähnt, ist Snapdragon 855 ein 7-nm-Chip, wie das Huawei Kirin 980 und das Samsung Exynos 9820 einiger Versionen des Galaxy S10 . Der letztjährige Snapdragon 845 verwendete den 10-nm-Herstellungsprozess und der kleinere Prozess bedeutet im Wesentlichen, dass er leistungsfähiger und leistungsfähiger sein und mehr Funktionen in den Chip packen kann.

Qualcomm

Das Herzstück von 855 sind acht Kryo 640-Prozessorkerne, die laut Qualcomm den größten Leistungssprung zwischen Snapdragon-Generationen darstellen. Die Kerne werden mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten getaktet, was bedeutet, dass sie sich an verschiedene Arten von Anwendungen anpassen können - der Kern der Hauptleistung läuft mit signifikanten 2,84 GHz.

Laut Qualcomm kann 855 Apps schneller öffnen als Apps, die auf 7-nm-Chips von Mitbewerbern ausgeführt werden. Wir glauben, dass es dort besonders um das Kirin 980 von Huawei geht .

Welche Telefone werden es definitiv benutzen?

Neben der US-Version des Galaxy S10 unterstützt Snapdragon 855 auch Royoles faltbares Gerät , das Xiaomi Mi 9 , das ZTE Axon Pro 5G , das LG V50 ThinQ und das LG G8 ThinQ . Snapdragon 855 wird auch ein neues Flaggschiff von OnePlus aus dem Jahr 2019 für EE antreiben .

Oppo, Sony und Vivo haben ebenfalls bestätigt, dass sie 855-basierte 5G-Handys anbieten werden.

Pocket-lint

Welche Telefone dürfen es verwenden?

Es gibt mehrere andere Hersteller wie Google, HTC, Nokia und Motorola, die starke Snapdragon-Partner sind. Daher würden wir erwarten, dass diese Hersteller zu gegebener Zeit Snapdragon 855-Handys herausbringen. Das neue Flaggschiff von Nokia, Nokia 9 PureView, bleibt bei Snapdragon 845 .

Welche Telefone werden es definitiv nicht benutzen?

Apple hat Snapdragon noch nie für das iPhone verwendet. Stattdessen produziert es jetzt seine eigene Hardware - die Chips der Axe-Serie, von denen der erste auf dem iPad und iPhone 4 vorgestellt wurde. Ebenso basieren die meisten Telefone der Galaxy S-Serie auf der Exynos-Plattform von Samsung, während Huawei auch seine eigene Kirin-Hardware für sich selbst herstellt Mobilteile sowie die von Honor. Auch hier basieren alle auf von ARM entworfenen CPU-Kernen.

Obwohl Apple traditionell Qualcomm-Modems in seinen Handys verwendete, hat Apple im letzten Jahr aufgrund der langjährigen Rechtsstreitigkeiten mit Qualcomm in den meisten seiner iPhones auf Intel-Modems umgestellt, und es bleibt abzuwarten, ob Intel dazu in der Lage sein wird Stellen Sie ein 5G-Modem für das iPhone 2019 bereit. Es scheint zu diesem Zeitpunkt sehr unwahrscheinlich, daher glauben wir, dass es weitaus wahrscheinlicher ist, dass stattdessen 2020 ein 5G-iPhone veröffentlicht wird.

Snapdragon 855 Foto, Video, Spiele und Grafiken

Der 855 bietet mehrere neue Funktionen für die Foto- und Videoaufnahme mit dem Spectra 380 Image Sensor Processor (ISP). Erstens gibt es die Möglichkeit des Porträtmodus (Bokeh) in 4K HDR-Videos, während es auch Videoinhalte in HDR10 + aufnehmen kann - vorausgesetzt, Samsung steht hinter dem Format, das möglicherweise sein Debüt auf dem Galaxy S10 gibt (Dolby Vision wird ebenfalls unterstützt).

Qualcomm sprach auch über das von 855 unterstützte HEIF (High Efficiency File Format), mit dem Geräte Bilder speichern können, die halb so groß sind wie vorhandene JPEGs.

Die Grafik auf Snapdragon 855 wird von Qualcomms eigener Adreno 640-GPU bereitgestellt, mit einer Leistungsverbesserung von rund 20 Prozent gegenüber der vorherigen Generation. Snapdragon Elite Gaming ist der Name der Optimierungen von Qualcomm für eine verbesserte Spieleleistung.

Qualcomm

Andere bemerkenswerte Snapdragon 855-Funktionen

Der Hexagon 690 Digital Signal Processor (DSP) ist ein leistungsstärkerer Prozessor für KI-Arbeiten. Die KI-Engine der vierten Generation kann 7 Billionen Operationen pro Sekunde ausführen und bietet eine dreifache Leistungsverbesserung gegenüber der vorherigen Generation und ist laut Qualcomm doppelt so hoch KI-Leistung von „7-nm-Smartphone-Konkurrenten“ - dies bezieht sich insbesondere auf das dortige Huawei Kirin 980.

Qualcomm brachte Google auch auf die Bühne, um über die stark reduzierte Latenz mit Google Translate aufgrund der Verbesserung der DSP-Leistung zu sprechen.

Qualcomm

Das Wi-Fi im Snapdragon 855 kann in 802.11ax-Netzwerken ausgeführt werden, die im Handel als Wi-Fi 6 bekannt sind (dieser Name taucht an verschiedenen Stellen auf).

Wie bei all dieser Hardware ist es abwärtskompatibel mit älteren Standards. Qualcomm sprach auch über eine neue 60-GHz-Wi-Fi-Plattform, mit der 855 kompatibel ist. Dies verspricht noch höhere Geschwindigkeiten mit kompatiblen Netzwerken.

Quick Charge 4+ wird auch für das schnelle Aufladen auf kompatiblen Mobilteilen sowie für die neue Ultraschall-Fingerabdruckleser-Technologie von Qualcomm namens 3D Sonic (diese wird im Galaxy S10 verwendet) unterstützt.

Schreiben von Dan Grabham.