Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Oppo hat seine neueste, führend führende Smartphone-Serie in den Griff bekommen, und für dieses Jahr gibt es eine leichte Überarbeitung des Ansatzes, der 2020 mit der Find X2-Serie verfolgt wurde .

Das Flaggschiff der Find X3-Familie ist natürlich das Find X3 Pro, das so ziemlich alle Top-Spezifikationen bietet, die Sie von einem Ultra-Premium-Telefon erwarten.

Finden Sie X3 Pro - £ 1099

Wie in den Wochen vor dem Start durchgesickert war, weicht das Design von dem gelangweilten "Kamera in einem hervorstehenden Rechteck" -Look ab, das von jedem anderen Smartphone-Hersteller verwendet wird.

Oppo/Pocket-lint

Stattdessen verwendete Oppo ein Stück Glas und bog es, um eine nahtlose Rampe zum Kameragehäuse zu bilden.

Der 6,7-Zoll-Bildschirm auf der Vorderseite hat eine QHD + -Auflösung und ist an den Rändern leicht gebogen, kann aber - was noch wichtiger ist - mit seiner adaptiven Bildwiederholfrequenz von 120 Hz Bildraten von bis zu 120 fps erreichen.

Mit einer Spitzenhelligkeit von 1300 Nits und einer HDR10 + -Zertifizierung verspricht es, ein brillantes Panel für alle Arten von Inhalten zu sein. Egal, ob es sich um die neuesten HDR-Shows auf Netflix oder um Spiele mit hoher Bildwiederholfrequenz im Play Store handelt, hier finden Sie alles.

Es wird intern vom neuesten Qualcomm-Chipsatz angetrieben: dem Snapdragon 888 . Es hat auch 12 GB RAM und 256 GB Speicher und einen ziemlich kräftigen 4500-mAh-Akku, der mit einer 65-W-Kabelverbindung oder einem 30-W-WLAN-Ständer sehr schnell aufgeladen werden kann.

Bei den Kameras sorgt Oppo für Aufregung, indem derselbe 50-Megapixel-Sony-Sensor sowohl in die Haupt- als auch in die Ultra-Wide-Kamera eingebaut wird.

Diese werden durch eine 2-fach optische Zoomkamera und ein Mikrolinse verbunden, das ein bisschen wie ein Mikroskop wirkt und Sie direkt in die Stofffasern oder Subpixel eines Displays bringt.

Oppo/Pocket-lint

Finden Sie X3 Neo und Lite - £ 699 bzw. £ 379

Während der Neo im vergangenen Jahr von einem Mittelklasse-Chip angetrieben wurde, hat die X3-Serie diesen Ansatz geändert und stattdessen den Flaggschiff-Prozessor des letzten Jahres eingebaut.

Das bedeutet, dass Sie einen leistungsstarken Snapdragon 865-Prozessor im Inneren haben, der viele der gleichen Funktionen wie das Pro-Modell aufweist. Insbesondere erhalten Sie einen 4500-mAh-Akku mit schnellem kabelgebundenem Laden von 65 W plus 12 GB RAM und 256 GB Speicher.

Sie erhalten sogar einen HDR10 + -kompatiblen Bildschirm, obwohl das Display - da das Telefon kleiner und schlanker ist - 6,55 Zoll und FHD + mit einer maximalen Helligkeit von 1100nits ist.

Es ist 90 Hz, nicht 120 Hz, und die Kameras auf der Rückseite unterscheiden sich ebenfalls geringfügig. Es verfügt über dieselbe 50-Megapixel-Primärkamera und denselben 13-Megapixel-Telezoom, jedoch eine ultra-breite Auflösung von 16 Megapixeln. Es hat auch ein separates 2-Megapixel-Makroobjektiv.

Was das Lite betrifft, so ist es das Baby der Gruppe, hat aber immer noch einen FHD + 90Hz OLED-Bildschirm und ist zu seinem Preis attraktiv. Es kommt auch mit dem fantastischen kabelgebundenen 65W SuperVOOC 2.0-Ladevorgang.

Der 4300-mAh-Akku hat eine geringere Kapazität als die beiden anderen und verfügt über den sehr leistungsfähigen Snapdragon 765G-Prozessor, jedoch nur 8 GB RAM und 128 GB Speicher.

Das Kamera-Setup ist völlig anders. Es gibt keine Telezoomkamera. Der primäre 64-Megapixel-Snapper wird durch einen 8-Megapixel-Ultra-Wide- und 2-Megapixel-Makro- und Monochrom-Sensor ergänzt.

Amazon US Prime Day-Angebote 2021: Hier bringen wir Ihnen alle großen Prime Day-Angebote von Amazon US

Insgesamt klingen alle drei Telefone für ihren Preis sehr attraktiv und bieten ein besseres Preis-Leistungs-Verhältnis als die Vorgängergeneration. Besonders die Neo und Lite mit ihrer verbesserten Rechenleistung und Kameraeinstellungen.

Schreiben von Cam Bunton.