Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Oppo hat alle neuen Blitzladetechnologien angekündigt, mit denen Sie den Akku Ihres Telefons in nur zwanzig Minuten von 0 bis 100 vollständig füllen können. Es heißt 125W Blitzladung und ist fast doppelt so schnell wie seine vorherige Technologie.

Jeder, der die Smartphone-Branche in den letzten Jahren genau verfolgt hat, weiß, dass Oppo in dieser Zeit der Marktführer für schnelles Laden war. In den vergangenen Jahren hat die VOOC-Ladetechnologie den Standard dafür gesetzt, wie schnell Sie Ihr Telefon aufladen können.

Die jüngste verfügbare Technologie namens SuperVOOC 2.0 verfügt über eine Leistung von 65 W und ein Dual-Cell-Batterie-Design, mit dem der Oppo Find X2 Pro in etwa 30 Minuten aufgefüllt werden kann. Die neueste Blitzladung mit 125 W wischt jedoch den Boden damit ab.

Wie bei SuperVOOC 2.0 wird auch bei der 125-W-Blitzladung ein Dual-Cell-Akku verwendet, außer dass diesmal viele interne Komponenten und Elemente des Akkus und der Ladekomponenten im Telefon aktualisiert wurden, um es noch effizienter zu machen.

In der Realität bedeutet dies, dass Sie Ihr Telefon - wenn es einen 4.000-mAh-Akku und Unterstützung für 125-W-Blitzladung hätte - leer anschließen könnten und innerhalb von fünf Minuten bereits eine Kapazität von 41 Prozent hätten.

Jedes Oppo-Telefon mit 125-W-Blitzladeunterstützung verfügt außerdem über 10 integrierte Temperatursensoren, die das Laden überwachen, um sicherzustellen, dass es jederzeit sicher ist. Außerdem wird die Ladung über ein Kabel vom Typ C zum Typ C geliefert.

Das Besondere am 125-W-Blitzladeadapter ist, dass er auch eine ganze Reihe anderer Ladetechnologien unterstützt. Wenn Sie also ein anderes Gerät haben, das Power Delivery verwendet, können Sie dieses anschließen und von der schnellsten Geschwindigkeit profitieren, die Ihr bestimmtes Gerät empfangen kann.

Als ob das für schnell aufladende Fans nicht genug wäre, nahm Oppo auch eine schnelle drahtlose Ladetechnologie ab. Es heißt 65W AirVOOC und kombiniert im Wesentlichen die vorhandenen drahtlosen 40W- und 25W-Ladesysteme von Oppo in einem.

Mit der wieder als Beispiel verwendeten 4.000-mAh-Batterie kann das neue AirVOOC-System eine leere Batterie in etwa 30 Minuten nachfüllen.

Wie Sie vermuten, ist auch hier das Temperaturmanagement wichtig. Deshalb hat Oppo ein fortschrittlicheres Kühlsystem entwickelt, um sicherzustellen, dass die Rückseite des Telefons während des Ladevorgangs kühl bleibt.

Die kabelgebundene 125-W-Blitzladegerätetechnologie ist im Handel erhältlich und kann daher in relativ naher Zukunft in einem Smartphone in Produktion genommen werden. Leider hat Oppo nicht gesagt, welches Telefon es zuerst oder wann bekommen wird, aber wir vermuten, dass wir noch vor Jahresende etwas sehen werden.

Was die drahtlose Ladetechnologie betrifft, gibt es kein offizielles Wort darüber, wann dies das Licht der Welt erblicken könnte.

Schreiben von Cam Bunton.