Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Oppo hat ein brandneues Flaggschiff namens Ace2 vorgestellt und damit die Marke Ace von der Reno-Serie von Smartphones abgezogen und mit einem wirklich schnellen kabellosen Laden ausgestattet.

Wie das Original Reno Ace scheint dieses Telefon mit einigen der schnellsten verfügbaren Komponenten ausgestattet zu sein, die alles von internem RAM über Verarbeitung und Speicherung bis hin zum kabelgebundenen und kabellosen Laden abdecken.

Während OnePlus - Oppos Schwesterunternehmen - bereits angekündigt hat , in seinem nächsten Flaggschiff-Telefon ein drahtloses 30-W-Ladesystem zu verwenden , wurde das Ace2 mit einem noch schnelleren 40-W-System ausgestattet.

Wenn Sie diese 40-W-Air-VOOC-Technologie zum kabelgebundenen Laden mit 65-W-SuperVOOC 2.0 hinzufügen, müssen Sie beim Auffüllen des 4.000-mAh-Akkus des Ace2 keine Geduld aufbringen.

OppoOppo Ace2 hat in Tow Image 2 das Flaggschiff Power und das lächerlich schnelle kabellose Laden auf den Markt gebracht

Kurz gesagt: Unabhängig davon, ob Sie es anschließen oder auf die drahtlose Matte legen, wird das Telefon sehr schnell aufgeladen.

Wie die kommende OnePlus 8-Serie wird auch das Ace2 über den Snapdragon 865-Prozessor sowie 8 GB oder 12 GB LPDDR5-RAM und 128 GB oder 256 GB UFS 3.0-Speicher verfügen.

Um einen effizienten Betrieb zu gewährleisten, hat Oppo das Gerät mit einigen beeindruckend klingenden Kühltechnologien ausgestattet, darunter Kohlefaser und eine Dampfkühlkammer.

Auf der Vorderseite befindet sich ein Display mit schmaler Lünette und einem Lochausschnitt für die Frontkamera. Es ist "nur" FullHD + -Auflösung, verwendet jedoch ein 6,5-Zoll-90-Hz-AMOLED-Panel für tiefes Schwarz, lebendige Farben und schnelle Bildwiederholraten.

Auf der Rückseite befindet sich ein Quad-Kamerasystem, das aus einer normalen und einer ultra-breiten Kamera besteht, sowie Tiefen- und Makrosensoren für zusätzliche Daten und eine bessere Fokussierung aus der Nähe.

Es läuft auf ColorOS 7.1 basierend auf Android 10, ähnlich dem kürzlich gestarteten Find X2 Pro, und wird ab dem 20. April in Silber, Grau und Lila erhältlich sein.

Beste Smartphones 2021 bewertet: Die Top-Handys, die es heute zu kaufen gibt

Derzeit ist das Telefon nur in China erhältlich, und es ist noch nicht bekannt, ob es in einem der anderen Märkte von Oppo eingeführt wird oder nicht.

Schreiben von Cam Bunton. Ursprünglich veröffentlicht am 14 April 2020.