Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Oppo ist bestrebt, einen größeren Teil des europäischen Marktes zu erobern. Und das nicht mit halben Sachen. Mitte Dezember zeigte das Unternehmen eine Selfie-Kamera unter dem Bildschirm in einem Prototyp-Telefon, wie Engadget berichtet .

Der gleiche Bericht bestätigt, dass dieser Prototyp der Vorläufer des Find X2 ist, der Fortsetzung des innovativen Find X-Originals , das eine mechanische Popup-Kameraeinheit enthielt.

Mit einer Selfie-Kamera unter dem Bildschirm benötigt das Find X2 natürlich nicht den gleichen Mechanismus wie sein Vorgänger, was Produktionskosten sparen und theoretisch den Kaufpreis des Mobilteils senken sollte. Das ist ein kritischer Weg, um die Leute dazu zu bringen, Aufmerksamkeit zu schenken.

Aus den Nachrichten auf dem Qualcomm Snapdragon Summit wussten wir, dass Oppo im ersten Quartal 2020 ein Telefon hatte, das den Snapdragon 865-Chipsatz verwenden wird. Und es sieht so aus, als wäre dieses Telefon das Find X2.

Amazon US Prime Day-Angebote 2021: Hier bringen wir Ihnen alle großen Prime Day-Angebote von Amazon US

Das Oppo-Gerät hat auch attraktivere Punkte in der Tasche: Ein maßgeschneiderter Sony-Sensor für das Setup der Rückfahrkamera sollte dank des omnidirektionalen Phasendetektions-Autofokus einen schnelleren Autofokus bedeuten.

Wann sehen wir den Oppo Find X2? Alle Wetten sind auf dem Mobile World Congress 2020 (MWC) mit Sitz in Barcelona, Spanien, Mitte Februar. Dann können wir Ihnen alle Informationen zu diesem neuen Gerät geben.

Schreiben von Mike Lowe.