Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Fotos, die angeblich mit dem bevorstehenden Oppo Reno-Telefon aufgenommen wurden, sind online erschienen.

Die Rückfahrkamera soll einen 48-Megapixel-Sensor verwenden und über den 10-fachen optischen Zoom verfügen, den die chinesische Firma letzten Monat auf dem Mobile World Congress demonstriert hat . Das könnte die Qualität der Bilder erklären, die Venkatesh Babu.G auf Twitter gepostet hat.

Es scheint sich um Marketingfotos zu handeln, die nicht nur Klarheit, sondern auch die angebotenen Details bei Verwendung der optischen Zoomfunktion zeigen.

Der Oppo Reno hat generell ein großes Potenzial für die Fotografie. Aus den angegebenen Spezifikationen geht hervor, dass das Mobilteil die 48-Megapixel-Kamera mit zwei weiteren Kameras auf der Rückseite zusammenbringt: einer 20-Megapixel-Kamera mit Autofokus und einer Time-of-Flight- 3D-Kamera mit 10-fachem Zoom.

Die nach vorne gerichtete Kamera wird 16 Megapixel groß sein.

Das Telefon selbst strebt mit einem Qualcomm Snapdragon 855-Prozessor und einem mächtigen 4.065-mAh-Akku den Flaggschiff-Status an, wie der Vizepräsident des Unternehmens, Brian Shen, enthüllte.

Wir wissen noch nicht viel über das Design, die Bildschirmgröße oder die Auflösung, aber Oppo hat angekündigt, dass es in "Q2 2019" erscheinen wird - also in den nächsten Monaten.

Reno ist eine neue Smartphone-Linie des Unternehmens, daher ist dies wahrscheinlich das erste Gerät, das den Namen annimmt, aber nicht das letzte.

Schreiben von Rik Henderson.