Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Oppos neues Find X ist anders als alles, was Sie jemals gesehen haben.

Es ist ein neues Handy , das alle zusammen die crams jetzt heißen Designtrends . Es wurde offiziell bei einer Live-Streaming-Veranstaltung in Paris am 19. Juni angekündigt und verfügt über ein großes 6,4-Zoll-Display, das Sie in einer Hand halten können. Dies markiert das erste trendige Artikelfeld. Zweitens hat es ein Bildschirm-zu-Körper-Verhältnis von 93,8 Prozent, was bedeutet, dass es ein weiteres Telefon ohne Rahmen ist. Aber was noch wichtiger ist, es hat keine Kerbe .

Oppo

Einige Leute lieben die Kerbe, während andere es hassen. Wenn Sie in der letzteren Gruppe sind, werden Sie froh sein zu wissen, dass diese Modeerscheinung übersprungen wurde. Drittens verfügt die Find X über ein völlig einzigartiges Kamerasystem . Es ist ausgeblendet, wenn das Telefon ausgeschaltet oder die Kamera-App geschlossen ist. Wenn Sie Find X einschalten, wird im oberen Bereich des Telefons eine 25-Megapixel-Frontkamera mit einem 3D-Gesichts-Scan-System angezeigt .

Auf der Rückseite befindet sich das unverzichtbare Dual-Kamera-Setup mit 16- und 20-Megapixel-Sensoren. Wenn Sie die Kamera-App schließen, wird dieses Teil des Telefons wieder in das Gehäuse des Telefons verschoben und verschwindet. Und ja, das bedeutet, dass sich auf der Rückseite des Telefons, das aus gebogenem Glas besteht, überhaupt keine Kamerastöße befinden. Die Vorderseite hat ebenfalls gebogenes Glas und das Display ist eine 1080p-OLED.

Und schließlich hat das Telefon Samsung Galaxy S9 Plus-ähnliche geschwungene Seiten mit abgerundeten Ecken. Aber ehrlich gesagt ist das Einzigartigste an Oppos neuestem Handy diese Versteckkamera. Oppo sagte, das Öffnen dauert nur 0,5 Sekunden. Andernfalls verfügt der Find X über alle Spezifikationen, die Sie normalerweise in einem Premium-Android-Gerät finden, z. B. den Snapdragon 845-Prozessor von Qualcomm, 8 GB RAM und bis zu 256 GB Speicher.

1/3Pocket-lint

Es hat auch einen 3.730mAh Akku mit Oppos VOOC Schnellladung. Das Find X ist auch ein Dual-SIM-Telefon. Ad das Ganze läuft Android 8.1 Oreo mit Oppos Color OS Anpassungen. Der Find X kann ab heute in China bestellt werden. Es kommt auch nach Frankreich, Italien, Spanien und in die Niederlande. Die Preise beginnen bei 999 € für das 256-GB-Modell und steigen auf 1.699 € für das Lamborghini-Modell.

Schreiben von Maggie Tillman.