Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Oppo hat Details zum kommenden F7 bekannt gegeben, das laut eigenen Angaben das neueste Modell seiner Selfie Expert-Telefonserie ist.

Der F7 baut auf dem F5 auf und gewinnt die AI Beauty-Technologie der zweiten Generation von Oppo. Dies kombiniert eine 25-Megapixel-Frontkamera mit KI- und HDR-Technologien, um Fotos mit unglaublich hohen Detaillierungsgraden zu erstellen. Die AI Beauty 2.0-Technologie verspricht, mit der Selfie-Kamera individuelle Gesichtszüge für jede Person zu identifizieren und zu verschönern, sodass die Ergebnisse für jeden unterschiedlich sind. Der F7 kann diese Änderungen sogar für alle Personen in einem Gruppenfoto durchführen.

Das F7 bekommt auch Augmented-Reality-Aufkleber, Oppo hat nicht genau gesagt, was das ist, aber wir gehen davon aus, dass es ähnlich funktioniert wie das Animoji des iPhone X und das AR-Emoji des Samsung Galaxy S9.

Der Schwerpunkt des F7 liegt auf dem 6,2-Zoll-FHD + Super-Vollbildschirm, der ein Bildschirm-zu-Körper-Verhältnis von 89,08 Prozent und ein Seitenverhältnis von 19: 9 bietet, was bedeutet, dass praktisch die gesamte Vorderseite des Telefons vom Bildschirm eingenommen wird. Trotz der großen Bildschirmfläche hat der F7 einen kleinen Platzbedarf, der in Ihre Handfläche passt. Die nach vorne gerichtete Kamera und die Sensoren befinden sich in einer Kerbe in der Mitte. Das Gesamtdesign sieht dem kürzlich getesteten Oppo R15 nicht allzu unähnlich aus.

Der Oppo R15 wird ab dem 26. März in Indien erhältlich sein. Ein weiterer globaler Rollout muss noch bestätigt werden.

Schreiben von Max Langridge.