Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Die chinesische Technologiemarke Oppo hat ihre langjährige Partnerschaft mit dem spanischen Fußballriesen Barcelona für eine Sonderedition ihres R11-Smartphones fortgesetzt.

Das Mobilteil Oppo R11 x FC Barcelona wurde in Shanghai eingeführt und ist ab dem 18. August zunächst in China erhältlich. Es wird auch in Taiwan, Singapur, Neuseeland und Australien eingeführt.

Es gibt noch kein Wort darüber, ob es nach Europa kommen wird, und seltsamerweise kein Wort über eine spanische Veröffentlichung.

Das Mobilteil in limitierter Auflage verfügt über ein hinteres Gehäuse, das in den Farben Blau und Rot von Barcelonas Heimtrikot gestaltet ist. Das Team-Logo befindet sich unten.

1/7Oppo

Davon abgesehen sind die technischen Daten und die technischen Daten dieselben wie beim Standard R11. Das heißt, es verfügt über ein 5,5-Zoll-Full-HD-AMOLED-Display (1920 x 1080), einen Qualcomm Snapdragon 660-Prozessor, 4 GB RAM und 64 GB internen Speicher (erweiterbar auf bis zu weitere 256 GB über microSD).

Der Akku hat eine Kapazität von 3.000 mAh und die Rückfahrkamera verfügt über zwei Sensoren - 20 Megapixel und 16 Megapixel - für ein besseres Tiefengefühl bei Aufnahmen. Die Frontkamera ist ein 20-Megapixel-Snapper.

Das Telefon wird mit einer modifizierten Version von Android 7.1 geliefert, auf der Oppos ColorOS 3.1 liegt. Es besteht keine NFC-Konnektivität.

Oppo hat die Barcelona Edition R11 in China mit 3499 Yuan (ca. 403 GBP) bewertet. Das ist deutlich weniger als die 198 Millionen Pfund, die Paris Saint Germain Barca für Neymar gezahlt hat. Und wie war Neymars Nummer in Barcelona? 11 natürlich. Gruslig.

Schreiben von Rik Henderson.