Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit Hilfe von KI und maschinellem Lernen übersetzt, bevor sie von einem menschlichen Redakteur in Ihrer Muttersprache überprüft wurde.

(Pocket-lint) - Es wird erwartet, dass OnePlus in den nächsten Monaten eine ganze Reihe von Geräten auf den Markt bringen wird, darunter auch das Nord CE 2 Lite, ein Midranger, der fiktiv unter dem Nord CE 2 angesiedelt ist.

Die bisher durchgesickerten Bilder und technischen Daten zeichnen ein Bild eines Telefons, das sich stark vom Nord CE 2 unterscheidet: Es scheint tatsächlich nichts mit seinem Namensvetter gemeinsam zu haben.

Laut Yogesh Brar - der eine gute Erfolgsbilanz bei der Veröffentlichung solcher Details hat - wird das Nord CE 2 Lite mit einem 6,58-Zoll-Display mit Full-HD+-Auflösung und einer Bildwiederholfrequenz von 120 Hz ausgestattet sein. Es soll sich dabei um ein LCD-Display handeln.

Das ist eine andere Größe, Bildwiederholrate und ein anderer Panel-Typ als das Nord CE 2, also gibt es da keinen Zusammenhang.

Es soll von einem Snapdragon 695 mit 6/8 GB RAM und 128 GB Speicher angetrieben werden. Das ist solide Mittelklasse-Hardware, die 5G ermöglicht, und vielleicht ein leichter Leistungsabfall gegenüber dem MediaTek 900 des Nord CE 2.

Ein 5000-mAh-Akku mit 33-W-Ladung rundet das Bild der Hardware ab.

Bei den Kameras handelt es sich um eine Dreifach-Kamera-Anordnung, aber in Wirklichkeit handelt es sich um die 64-Megapixel-Hauptkamera (die die gleiche sein könnte wie die des Nord CE 2) und zwei Objektive zur Aufstockung - 2-Megapixel-Mono und 2-Megapixel-Makro. Die letztgenannten Kameras sind wahrscheinlich nur Schrott, um das Datenblatt aufzublähen - und es fehlt die 8-Megapixel-Ultraweitwinkelkamera des Nord CE 2.

Schließlich sieht es so aus, als könnte das Nord CE 2 Lite mit dem veralteten OxygenOS 11 auf Android 11 auf den Markt kommen. Zumindest passt die veraltete Software zum Nord CE 2.

Was das Design anbelangt, so ähnelt es den jüngsten Realme-Geräten und wir vermuten, dass die Annäherung von OnePlus und Oppo OnePlus die Möglichkeit gegeben hat, einige Realme-Geräte umzubranden: Dies kommt dem Realme 9 Pro ziemlich nahe.

Die Gerüchte besagen, dass Indien der Zielmarkt ist und eine baldige Markteinführung erwartet wird.

Die besten Handy-Angebote für den Black Friday 2021: Samsung, OnePlus, Nokia und mehr

Schreiben von Chris Hall.