Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit Hilfe von KI und maschinellem Lernen übersetzt, bevor sie von einem menschlichen Redakteur in Ihrer Muttersprache überprüft wurde.

(Pocket-lint) - Ein Zeitplan für die Markteinführung von OnePlus-Geräten wurde online geteilt, der uns einen Hinweis auf die Pläne des Unternehmens bis 2022 geben könnte.

Früher war OnePlus ziemlich vorhersehbar: Es gab nur wenige Modelle, und diese fielen in ein regelmäßiges Muster von Frühjahrs- und Herbsteinführungen, die sich gegenseitig aktualisierten.

-

In den letzten Jahren hat sich die Auswahl vergrößert, wobei die Pro-Modelle ganz oben und die Nord-Modelle ganz unten auftauchten, wodurch sich die Anzahl der von OnePlus verkauften Geräte vergrößert hat.

Die Details stammen vom Leaker Yogesh Brar auf Twitter.

Die Liste beinhaltet die Markteinführung des OnePlus 10 Pro außerhalb Chinas im März - etwas, das bereits bestätigt wurde, aber auch auf die Markteinführung des OnePlus 10 Ultra Ende des dritten Quartals hindeutet. Dies würde in den Herbst passen und wir haben bereits Gerüchte über dieses Gerät gehört.

Dann haben wir das OnePlus Nord CE 2 Lite und das Nord 2T, gefolgt vom OnePlus 10R - das wahrscheinlich nur in Indien erhältlich sein wird - und dem OnePlus Nord 3.

Dieser Zeitplan sieht viele OnePlus-Geräte vor, die in relativ kurzer Zeit auf den Markt kommen, aber mit dem Nord CE 2, das bereits auf den Markt gekommen ist, ist es das erschwingliche Ende des Spektrums, wo wir etwas mehr Aktivität sehen könnten.

Interessant ist die Andeutung, dass wir das OnePlus Nord 2T und ein OnePlus Nord 3 ein paar Monate später bekommen werden, was darauf hindeutet, dass es eine ziemlich große Lücke in den Spezifikationen dieser Geräte geben könnte.

Die besten Amazon US Prime Day 2022 Angebote: Echo, Kindle, AirPods und mehr

Das Nord 2T soll ein 6,43-Zoll-Display und MediaTek Dimensity 1300 haben, während das Nord 3 ein 6,7-Zoll-Display und Dimensity 8100 haben könnte - zusammen mit dem neuen 150-W-Ladegerät.

Wie Brar andeutet, könnte das Nord 3 als Nord Pro oder Nord 3 Pro auf den Markt kommen und die Lücke füllen, die das reguläre OnePlus 10 (von dem wir nichts gehört haben) hinterlässt.

Möglicherweise werden das OnePlus 10 Pro und das OnePlus 10 Ultra als High-End-Geräte eingeführt und das Nord 3 füllt die Lücke vom Einstiegsmodell bis hin zum Sub-Flaggschiff.

Es gibt viele Leaks von OnePlus und das Unternehmen bringt verschiedene Geräte in verschiedenen Regionen auf den Markt (vor allem in Indien), so dass wir sicher sind, dass es in den kommenden Monaten etwas mehr Klarheit über die Zukunftspläne des Unternehmens geben wird.

Schreiben von Chris Hall.