Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Aus einigen der Nachdem offiziell gezeigt Pro OnePlus 10 ‚s Design - Merkmale, OnePlus nur von offiziellem Informations seines nun fortgesetzt Tropf Ernährung, wie sie es immer tut zu einer großen Telefoneinführung im Vorfeld.

Die heutigen Informationen sind ein fast vollständiges Datenblatt. Oder zumindest ein Blatt mit fast allen wichtigen Spezifikationen, die sich auf die Leistung des Telefons auswirken. Das meiste davon ist genau das, was wir seit einiger Zeit erwarten, dank einer Reihe von Leaks im Vorfeld der Veröffentlichung.

Auch bei der Farbverarbeitung setzt das Unternehmen mit seiner sogenannten „Zweiten Generation Hasselblad Camera for Mobile“ weiterhin auf Hasselblad. Diese besteht aus drei Kameras.

Es wird eine 48-Megapixel-, 50-Megapixel- und 8-Megapixel-Kamera (wahrscheinlich in Weit-, Ultraweit- und Telezoom-Brennweiten) mit Dual-OIS enthalten. Obwohl nicht explizit angegeben, bedeutet dies wahrscheinlich, dass die Haupt- und Telezoomobjektive optisch stabilisiert sind. Die Selfie-Kamera hat 32 Megapixel.

Im Inneren soll es viel Leistung und Geschwindigkeit geben, die hauptsächlich vom Snapdragon 8 Gen1-Chipsatz angetrieben wird. Damit ist es eines der ersten Telefone, das die neueste Flaggschiff-Plattform von Qualcomm verwendet.

Es wird durch schnellen LPDDR5-RAM und UFS 3.1-Speicher ergänzt und verfügt über ein AMOLED-Display mit einer Bildwiederholfrequenz von bis zu 120 Hz, das auch über LTPO-Technologie verfügt.

Der 5.000-mAh-Akku erhöht die Kapazität von OnePlus-Telefonen der vorherigen Generation um 500 mAh und bietet - wie für das Unternehmen üblich - eine superschnelle Aufladung.

Hier sehen wir einen der ersten Beweise dafür, dass OnePlus und Oppo als ein Unternehmen geführt werden . Denn anstatt es als „Warp Charge“ zu bezeichnen, listet OnePlus es als „80W SuperVOOC“ auf. Der Hersteller gibt es nicht mehr um.

Noch wichtiger ist, dass das kabelgebundene Laden mit 80 W noch schnellere Geschwindigkeiten bedeuten sollte als die vorherige 65-W-Version, die bereits sehr schnell war. Und dieses Jahr kommt noch das wirklich schnelle kabellose Laden mit 50 W AirVOOC hinzu.

Für die kabellose Version ist mit ziemlicher Sicherheit eine proprietäre Ladestation erforderlich, die optional erhältlich ist und nicht standardmäßig mit dem Telefon geliefert wird.

Diese 3 Hüllen halten Ihr iPhone 13 schlank, geschützt und sehen fantastisch aus

Wie wir bereits wussten, wird wiederholt, dass das Telefon OxygenOS 12 basierend auf Android 12 ausführen wird, mit einer Benutzeroberfläche und Softwarefunktionen, die ColorOS 12 sehr ähnlich sind.

Abgesehen davon ist die letzte wissenswerte Information, dass das Telefon etwas kleiner sein wird als das OnePlus 9 Pro . Mit 163 x 73,9 x 8,55 mm ist es etwas schlanker, schmaler und kürzer als das bisherige Flaggschiff.

Wir reden hier nur von Bruchteilen von Millimetern, aber es könnte ausreichen, damit es sich in der Handfläche ein bisschen flinker anfühlt.

Das OnePlus 10 Pro wird am 11. Januar in China auf den Markt kommen. Zu diesem Zeitpunkt wird das Unternehmen alle noch nicht offenbarten Lücken schließen. Das heißt, wenn es dies nicht vorher tut.

Schreiben von Cam Bunton.