Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - In den vergangenen Jahren hat OnePlus an einer Art Muster festgehalten und in der ersten Jahreshälfte ein neues Flaggschiff auf den Markt gebracht, bevor es später mit einer aktualisierten "T" -Version nachfolgt. Aber – wie so vieles – hat sich das 2021 geändert.

Einst eine eigene Marke mit einer eigenen klaren Identität, die sich auf das westliche Publikum konzentrierte, ist sie seitdem mit Oppo fusioniert und scheint jetzt stärker auf ihre eigenen lokalen Märkte ausgerichtet zu sein.

Das OnePlus 10 Pro wurde in China angekündigt, ein Nicht-Pro-Modell ist noch nicht bekannt. Hier ist alles, was wir bisher über das Modell OnePlus 10 Pro wissen.

Erscheinungsdatum und Preis

OnePlus hat das OnePlus 10 Pro am 11. Januar bei einer Einführungsveranstaltung in China vorgestellt und wird es ab dem 13. Januar in seiner Heimat zum Kauf anbieten.

Wir haben kein konkretes Startdatum für andere Märkte, aber OnePlus hat angekündigt, dass das OnePlus 10 Pro später im Jahr 2022 nach Indien, Europa und Nordamerika kommen wird. Wie viel später genau wissen wir nicht.

Was die Preise angeht, würden wir erwarten, dass das OnePlus 10 Pro in einem ähnlichen Bereich wie das OnePlus 9 Pro liegt , obwohl es nicht überraschend wäre, erneut eine Preiserhöhung zu sehen.

squirrel_widget_4335199

OnePlusOnePlus 10 Pro Veröffentlichungsdatum, Spezifikationen, Gerüchte und Nachrichtenfoto 7

Entwurf

  • 163 x 73,9 x 8,55 mm
  • Neugestaltung des Kameragehäuses
  • Hasselblad-Partnerschaft
  • Vulkanische Schwarz- und Smaragdwaldfarben

Die große Veränderung zum OnePlus 9 Pro befindet sich auf der Rückseite. Anstatt rechteckig ist das Kameragehäuse zu einem Quadrat mit vier großen Kreisen gewandert, die alle gleich groß sind, anstatt zwei großen und zwei kleinen - OnePlus hat bestätigt, dass es sich um ein Dreifach-Linsensystem handelt, wobei der vierte Kreis den Blitz beherbergt.

Das prominente Hasselblad-Branding ist wieder präsent und wir wissen, dass wir mindestens zwei Farben sehen werden: Volcanic Black und Emerald Forest. Beide haben ein mattiertes Finish auf dem Glas, kein reflektierendes Spiegelfinish wie die Modelle 2021.

Wir würden jedoch in verschiedenen Regionen zusätzliche Farbvarianten erwarten, wobei auch weiße und hellblaue / grüne Modelle durchgesickert sind.

Von der Größe her ist das Telefon etwas kleiner als sein Vorgänger und um Bruchteile von Millimetern dünner, schmaler und kürzer als das 9 Pro. Darüber hinaus hat OnePlus alle Elemente außen und innen so organisiert, dass die Gewichtsverteilung ausgewogen ist und der Griff angenehmer ist.

Das Gerät behält die Punch-Hole-Frontkamera in der oberen linken Ecke sowie ein leicht gebogenes Display.

Anzeige

  • 6,7-Zoll-Display
  • Quad-HD+-Auflösung
  • 120 Hz Bildwiederholfrequenz

Das OnePlus 10 Pro wird mit einem 6,7-Zoll-Display geliefert, das eine Quad-HD+-Auflösung und eine Bildwiederholfrequenz von 120 Hz liefert . Dank einer LTPO-Technologie der zweiten Generation ist dies eine variable Bildwiederholfrequenz, die automatisch von 1 Hz auf 120 Hz umschalten kann.

Das 6,7-Zoll-Fluid-AMOLED-Display mit 120 Hz ist im Wesentlichen eine aktualisierte Version dessen, was bereits im 9 Pro enthalten war.

Darüber hinaus hat OnePlus eine Funktion namens "Dual Color Calibration" aktiviert, die genaue, natürliche Farben bei zwei verschiedenen Helligkeitsstufen liefern kann. Sie sollten also sehen, dass die Farbbalance nicht von der Bildschirmhelligkeit beeinflusst wird.

Wir erwarten, dass HDR10+ auch auf dem OnePlus 10 Pro unterstützt wird, wie es auf dem OnePlus 9 Pro der Fall war. Wenn die Lecks genau sind, wird das Display dem OnePlus 9 Pro sehr ähnlich sein.

Hardware und Spezifikationen

  • Qualcomm Snapdragon 8 Gen1
  • 8/12 GB RAM - bis zu 256 GB Speicher
  • 5000mAh Akku
  • 80 W SuperVOOC kabelgebunden und 50 W AirVOOC kabelloses Laden

Das OnePlus 10 Pro wird auf dem Qualcomm Snapdragon 8 Gen1-Prozessor laufen, der von superschnellem LPDDR5-RAM und UFS 3.1-Speicher unterstützt wird. Es wird je nach Modell entweder mit 8 GB RAM und 128 GB Speicher oder 12 GB RAM und 256 GB Speicher erhältlich sein.

Es gibt auch einen 5000-mAh-Akku, der etwas größer ist als der 4500-mAh-Akku des OnePlus 9 Pro. Und es ist nicht nur größer, sondern lädt auch schneller, sowohl kabelgebunden als auch drahtlos.

OnePlus wird sich auf die VOOC-Ladetechnologie von Oppo stützen und dieses Mal nicht umbenennen und bietet 80 W SuperVOOC kabelgebundenes Laden und 50 W AirVOOC kabelloses Laden. Ersteres kann in 32 Minuten vollständig aufgeladen werden, letzteres in 47 Minuten (dafür ist jedoch ein zusätzlicher proprietärer kabelloser Ladeständer erforderlich).

OnePlusOnePlus 10 Pro Veröffentlichungsdatum, Spezifikationen, Gerüchte und Nachrichtenfoto 9

Kamera

  • Dreifache Rückfahrkamera
  • 48MP primär
  • 50 MP ultrabreit
  • 8MP Telezoom

Das OnePlus 10 Pro wird mit einer dreifachen Rückfahrkamera geliefert, die aus einer 48-Megapixel-Primär-, 50-Megapixel-Ultraweit- und 8-Megapixel-Telezoomkamera besteht. Die Frontkamera verfügt über einen 32-Megapixel-Sensor.

OnePlus hat sich jedoch nicht auf die Pixelzahl konzentriert, sondern auf die Fähigkeiten der Kameras, die dem Telefon möglicherweise helfen, seinen Namen "Pro" zu verdienen.

Jede der drei Rückfahrkameras kann 10-Bit-Farben und 12-Bit-RAW-Fotos aufnehmen, wobei die Ergebnisse mit der natürlichen Farbwissenschaft von Hasselblad farbabgestimmt wurden. Sie können die Einstellungen auch manuell im Videomodus anpassen und im LOG-Profil ohne voreingestellte Farbverarbeitung aufzeichnen, sodass der Editor eine leere Leinwand für die Farbkorrektur erhält.

Diese 3 Hüllen halten Ihr iPhone 13 schlank, geschützt und sehen fantastisch aus

Das Ultrawide ist breiter als in den Vorjahren und erreicht ein Sichtfeld von bis zu 150 Grad, drückt mehr in den Rahmen und fügt als Bonus einen Fischaugeneffekt hinzu.

OnePlus 10 Pro: Was ist passiert?

Hier ist alles, was wir vor seiner Veröffentlichung über das OnePlus 10 Pro gehört haben.

11. Januar 2022: OnePlus 10 Pro offiziell vorgestellt

OnePlus hat das Telefon offiziell in einer Einführung nur in China vorgestellt.

5. Januar 2022: Spezifikationen bestätigt

Ein Dau nach dem Anheben des Deckels des Designs hat OnePlus uns auch die wichtigsten Spezifikationen gegeben .

4. Januar 2022: OnePlus zeigt Design, bestätigt Starttermin

OnePlus hat vor dem Start mit der Tropffütterung begonnen. Es wurde die große Design-Aktualisierung und der Starttermin am 11. Januar bestätigt.

16. Dezember 2021: OnePlus 10 Pro-Spezifikationen auf Weibo durchgesickert

Weitere Spezifikationen sind durchgesickert , diesmal vom chinesischen Tippgeber Digital Chat Station . Schlägt 80 W schnelles Aufladen anstelle der zuvor behaupteten 125 W vor.

24. November 2021: Das Leck der wichtigsten OnePlus 10 Pro-Spezifikationen enthüllt das Erwartete

91 Mobiles hat eine Reihe von Spezifikationen detailliert beschrieben, die angeblich für das OnePlus 10 Pro gelten sollen.

16. November 2021: Ein massives OnePlus 10 Pro-Leak enthüllt alles

Tipster OnLeaks hat sich mit Zouton zusammengetan , um ein massives Leck zu veröffentlichen, das 5K-Renderings und ein 360-Grad-Video des scheinbaren OnePlus 10 Pro sowie einige Details zu den Spezifikationen enthielt.

Schreiben von Britta O'Boyle und Cam Bunton.