Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Im Jahr 2021 wird OnePlus die OnePlus 9-Serie auf den Markt bringen, aber auch die im Jahr 2020 eingeführte Mittelklasse-Nord-Familie aktualisieren.

Der Nord war ein Hit, verkaufte sich in einer Reihe von Märkten gut und erreichte diejenigen, die den Kauf in das Flaggschiff nicht rechtfertigen konnten.

Es befand sich auch auf einer der überzeugendsten Plattformen des Jahres 2020, Snapdragon 765, aus der eine Sammlung großartiger Geräte hervorging, die viel günstiger waren als Flaggschiff-Konkurrenten.

Nach Informationen von Android Central wird das Nord 2 auf MediaTek-Hardware umsteigen - genauer gesagt auf die Dimensity 1200.

Dies ist MediaTeks Top-SoC (System on Chip), der auch 5G und Dual SIM 5G unterstützt. Es basiert auf einer 6-nm-Architektur. MediaTek behauptet, es sei 25 Prozent effizienter als die vorherige Generation.

Dies ist ebenfalls Flaggschiff-Hardware, sodass bis zu 168-Hz-Displays und 200-Megapixel-Kameras unterstützt werden.

Das heißt nicht, dass der OnePlus Nord 2 all diese Dinge bieten wird. Wichtiger ist, dass dies ein großer Schritt für OnePlus und ein hochkarätiges Gerät für MediaTek ist, um diese Hardware zu demonstrieren.

Beste Smartphones 2021 bewertet: Die besten Handys, die heute erhältlich sind

Derzeit haben wir kein Wort über andere Spezifikationen zu erwarten. Der größte Teil der Undichtigkeiten bei zukünftigen OnePlus-Geräten hat sich auf OnePlus 9 konzentriert. Laut Android Central wird OnePlus Nord 2 im zweiten Quartal 2021 auf den Markt kommen, sodass das Warten nicht lange dauern sollte.

Schreiben von Chris Hall. Bearbeiten von Adrian Willings.