Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Als OnePlus das erste Nord-Telefon auf den Markt brachte, war klar, dass dies nur ein Anfang für seine günstigere Produktpalette war. Wie sich herausstellt, könnte die nächste Welle von Nord-Telefonen innerhalb weniger Wochen bei uns sein.

Ein prominenter Leaker auf Twitter behauptet, dass die Nord N10 und N100 beide vor Ende Oktober auf den Markt gebracht werden könnten.

Wir haben nicht viel über den N100 gehört, aber es gab einige Diskussionen um den N10, der ein etwas weniger starker Nord zu sein scheint, der in den USA verkauft wird .

Das N10 soll über einen Snapdragon 690-Prozessor, 6 GB RAM und 128 GB Speicher sowie eine 64-Megapixel-Primärkamera und einen 6,49-Zoll-FullHD + -Bildschirm verfügen.

Wenn Gerüchte zutreffen, kostet es weniger als 400 Dollar. Was den N100 betrifft, sind wir uns nicht sicher, was genau die Besonderheiten dieses Modells sind.

Kürzlich wurde bekannt, dass OnePlus an einer guten Handvoll verschiedener Telefone arbeitet . Einer davon mit dem Codenamen "Clover" soll von einem Prozessor der Snapdragon 400-Serie angetrieben werden, und es könnte sein, dass dies der Nord N100 ist. Das ist jedoch nur eine fundierte Vermutung von unserer Seite.

OnePlus wird in diesem Jahr nicht nur seine Aufmerksamkeit auf günstigere Preisklassen lenken, sondern auch sein nächstes Flaggschiff, das OnePlus 8T, veröffentlichen. Wir werden sehen, dass es am 14. Oktober veröffentlicht wird.

Schreiben von Cam Bunton.