Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - OnePlus hat seine Strategie im Jahr 2020 mit der Ankündigung des OnePlus Nord etwas geändert , aber die jüngsten Gerüchte deuten darauf hin, dass das Telefon unter 400 GBP nur der Anfang war. Mehrere neue Codenamen deuten darauf hin, dass wir dieses Jahr bis zu fünf neue Telefone zu unterschiedlichen Preisen sehen könnten.

Laut zwei Tippern auf Twitter und weiteren Details von Android Central werden von OnePlus bis zu fünf verschiedene interne Codenamen verwendet, was darauf hindeutet, dass bis zu fünf neue Telefone kommen.

Diese Namen sind Clover (von dem wir bereits gehört haben ), Billie, Kebab, Lemonade und Bengal.

Clover soll ein 200-Dollar-Budget-Telefon sein, während Kebab das kommende OnePlus 8T mit Snapdragon 865 ist. Billie - verwirrenderweise eine eigene Serie von Midrange-Telefonen mit dem Snapdragon 690-Chipsatz - dürfte ein kleiner Schritt vom Norden entfernt sein.

Damit bleibt das Geheimnis um die Limonade und Bengalen. Unabhängig von den genauen Details scheint es klar zu sein, dass OnePlus seinen Ansatz für den Smartphone-Markt ändert. Wo es früher eine Marke war, die jeweils nur ein einziges starkes Flaggschiff anbot, entwickelt sie sich jetzt zu einem etablierteren Hersteller.

Wir haben uns an OnePlus gewandt, aber das Unternehmen lehnte es ab, sich zu den aktuellen Gerüchten und Spekulationen zu äußern. OnePlus hat uns jedoch in gewisser Weise mit der Einführung der Marke Nord auf diese Änderung vorbereitet.

Als wir OnePlus im Vorfeld der Markteinführung interviewten , machte das Unternehmen deutlich, dass OnePlus Nord das erste Produkt war, aber viele weitere würden folgen. Und nicht nur Smartphones.

Es spiegelt etwas wider, das Pete Lau, der CEO des Unternehmens, in früheren Interviews gesagt hatte, dass er mehr Menschen ein OnePlus-Erlebnis zu einem günstigeren Preis bieten möchte.

Angesichts der aktuellen Gerüchte, wonach Telefone mit Prozessoren der Serien Snapdragon 400, 600, 700 und 800 betrieben werden, bietet das Unternehmen eine Reihe von Geräten, die vom unteren Ende des Marktes über die Mittelklasse bis hin zur Flaggschiff- / Premium-Klasse reichen.

Fügen Sie dies der Tatsache hinzu, dass OnePlus das Software-Erlebnis mit dem nächsten großen Software-Update drastisch verändert und ein Bild eines viel allgemeineren Ansatzes zeichnet.

Während es den Anschein hat, dass es unvermeidlich war, als das Unternehmen vom mutigen Außenseiter zum Top-Flaggschiff-Hersteller heranwuchs, wird es für einige Fans zweifellos traurig sein, all die Dinge, die sie anfangs an OnePlus liebten, langsam verschwinden zu sehen.

Schreiben von Cam Bunton.