Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Wie bei den vorherigen Android-Versionen ist OnePlus eines der ersten mit einem eigenen Beta-Programm für Android 11. Es wurde angekündigt, dass jeder, der OnePlus 8 oder 8 Pro verwendet, jetzt seine erste Entwicklervorschau für das herunterladen und installieren kann neueste Software.

Was hier erwähnenswert ist, ist, dass OnePlus es aus einem Grund als Entwicklervorschau bezeichnet: Es wird nicht empfohlen, dass nur jemand es auf seinem Telefon installiert, da Risiken bestehen und einige Elemente nicht richtig funktionieren.

Bisher sind die bekannten Probleme das Entsperren von Gesichtern, Google Assistant und Videoanrufe, die einfach nicht funktionieren. In ähnlicher Weise fehlt einigen Elementen der Benutzeroberfläche die Politur, und alle Ihre Daten werden gelöscht, wenn Sie die Software installieren / flashen.

OnePlus selbst empfiehlt nicht, diese Software zu installieren, es sei denn, Sie sind Entwickler oder "fortgeschrittener Benutzer" und wissen genau, worauf Sie sich einlassen. Wenn Sie keine Erfahrung mit dem Flashen oder Installieren von benutzerdefinierten ROMs haben oder keine Softwareentwicklung durchführen, lohnt es sich wahrscheinlich, diese vorerst zu überspringen.

Es ist auch erwähnenswert, dass diese Software nicht mit Ihrem Telefon kompatibel ist, wenn Sie in den USA sind und ein Trägergerät von T-Mobile oder Verizon haben.

Die gute Nachricht hier ist, dass die Softwareinstallation relativ einfach ist. Gehen Sie einfach zur OnePlus-Seite , um das richtige Zip-Paket für Ihr Telefon zu finden. Stellen Sie sicher, dass der Akkuladestand über 30 Prozent liegt, und führen Sie dann die folgenden Schritte aus:

  1. Laden Sie das Paket auf Ihren PC / Mac herunter
  2. Schließen Sie Ihr Telefon mit einem Kabel an Ihren Computer an
  3. Übertragen / kopieren Sie das Zip-Paket in den Speicher Ihres Telefons
  4. Gehen Sie zu Einstellungen> System> Systemupdates
  5. Klicken Sie auf das Symbol oben rechts und tippen Sie auf "Lokales Upgrade".
  6. Wählen Sie das richtige Installationspaket aus und tippen Sie auf "Upgrade".
  7. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf "Neu starten".

Die gute Nachricht ist, wenn Sie diese Software nicht behalten möchten, weil sie zu seilig ist, können Sie mit derselben Methode zu einer offiziellen Version zurückkehren.

OnePlus enthält auf derselben Seite Links zu Android 10-basiertem Oxygen OS . Alles, was Sie tun müssen, ist, dieses Paket auf die gleiche Weise herunterzuladen und manuell mit den gleichen Schritten wie oben zu installieren. Stellen Sie dabei nur sicher, dass Sie das Android 10-Paket und nicht das Android 11- Paket auswählen, wenn es darum geht.

Wie bereits erwähnt, empfehlen wir Ihnen nicht, dies zu tun, wenn Ihr OnePlus Ihr einziges Telefon ist und Sie es für alles verwenden. Einige wichtige Funktionen werden nicht mehr funktionieren, und es besteht die Gefahr, dass Ihr Telefon vollständig beschädigt wird.

Schreiben von Cam Bunton. Ursprünglich veröffentlicht am 12 Juni 2020.