Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - OnePlus plant, im Jahr 2020 drei neue Smartphones auf den Markt zu bringen, die mit dem OnePlus 8 Lite in die Mittelklasse rücken und seine Flaggschiffmodelle mit dem OnePlus 8 und dem OnePlus 8 Pro aktualisieren.

Die Quelle der Lecks ist die chinesische soziale Website Weibo, und es ist nicht abzusehen, dass sie authentisch sind. Sie könnten leicht die Schaffung eines begeisterten OnePlus-Fans sein, obwohl es hier eine Menge gibt, die mit früheren Lecks und logischen inkrementellen Updates bestätigt wird.

Also lasst uns das zusammenfassen.

OnePlus 8 Lite

Das OnePlus 8 Lite ist ein neues Einstiegsgerät für OnePlus, um sein Angebot zu erweitern. Es gibt einige Spezifikationen für den mittleren Bereich, z. B. die Abkehr von Qualcomm und die Verwendung von MediaTek-Hardware, die als MediaTek 100 aufgeführt ist.

Es wird 8 GB RAM und Optionen für 128 oder 256 GB Speicher geben. Ein 4000mAh Akku mit 30W Warp Charging.

Es soll ein 6,4-Zoll-AMOLED-Display mit einer Auflösung von 1080p geben, aber mit einer Bildwiederholfrequenz von 90 Hz. Keine Überraschung - OnePlus hatte zuvor gesagt, dass es nicht auf 60 Hz zurückgehen würde.

Auf der Rückseite befinden sich 48-Megapixel-, 16-Megapixel- und 12-Megapixel-Kameras mit 1: 1,7, 1: 2,2 und 1: 2,4 für das Haupt-, Ultra-Wide- und Tele-Angebot sowie ein 5-fach Hybrid-Angebot.

OnePlus 8

Das OnePlus 8 betritt mit dem Qualcomm Snapdragon 865 das richtige Flaggschiff. Die technischen Daten geben auch an, dass es mit dem X55 5G-Modem von Qualcomm geliefert wird, aber wir können derzeit nicht sagen, ob alle OnePlus 8-Modelle 5G sein werden oder ob es dort sein wird wird nur für 4G eine Option sein.

Hier gibt es eine Reihe von Optionen mit 8 GB oder 12 GB RAM und 128 mit 256 GB Speicher. Es wird von einem 4000mAh Akku betrieben und unterstützt 30W Warp Charging.

Es gibt ein 6,4-Zoll-AMOLED-Display mit einer Auflösung von 1080p und einer Bildwiederholfrequenz von 90 Hz. Es wird erwartet, dass das Display mit einer 32-Megapixel-Frontkamera ein Loch aufweist.

Die Rückfahrkameras sind mit 64, 20 und 12 Megapixeln für die Haupt-, Ultra-Wide- und Tele-Kamera ausgestattet.

In vielerlei Hinsicht klingt das OnePlus 8 ähnlich wie das OnePlus 8 Lite, obwohl die Qualität in einer Reihe von Bereichen verbessert wird.

OnePlus 8 Pro

Schließlich soll das OnePlus 8 Pro über ein 6,7-Zoll-AMOLED-Display mit einer Auflösung von 1440 Pixel und einer Bildwiederholfrequenz von 120 Hz verfügen, sodass dieses Telefon deutlich mehr bietet als die beiden anderen.

Auf der Vorderseite dieses Modells befinden sich zwei Sensoren, die nicht nur die Selfie-Kamera unterstützen, sondern auch einen Flugzeitsensor, der das 3D-Gesichtserkennungssystem unterstützt. Unter dem Display befindet sich auch ein Fingerabdruckscanner.

Es wird auf der Qualcomm Snapdragon 865-Plattform installiert sein - ebenfalls mit 5G (obwohl wir nicht wissen, ob es sich bei allen um 5G handelt) - und 8 GB- oder 12 GB-Optionen mit 128 oder 256 GB Speicher.

Es ist ein 4500-mAh-Akku aufgeführt, der das Laden mit 50 W unterstützt.

Die Kameras sind in 64-Megapixel-1: 1,7-Hauptkameras, 20-Megapixel-1: 2,2-Ultra-Wide- und 12-Megapixel-1: 2,4-Teleobjekte unterteilt, also eine Beule über den anderen Telefonen - oder zumindest eine Änderung. Auf der Rückseite soll sich auch ein Flugzeitsensor befinden.

Natürlich ist nicht abzusehen, ob diese Spezifikationen legitim sind, aber die Quelle enthält viele Details, einschließlich einer Übersicht über die Preise für den chinesischen Markt.

Es ist nicht abzusehen, wie hoch die Preise für Großbritannien sein werden, aber OnePlus ist bekannt für seine Erschwinglichkeit.

Pocket-Lint pflanzt mit Resideo weitere 1.000 Bäume

Wir erwarten, dass OnePlus diese Geräte im März auf den Markt bringt, aber es gibt noch keine Bestätigung.

Schreiben von Chris Hall.