Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - OnePlus hat angekündigt, dass sein bevorstehendes Flaggschiff, das OnePlus 7 Pro , das erste sein wird, das über ein HDR10 + -kompatibles Display verfügt.

Diese Ankündigung kommt kurz nachdem sie auch erklärt hat, dass es die schärfste und glatteste sein wird, die es bisher gab.

Der Hersteller hat nicht nur kompatible Hardware im OnePlus 7 Pro erstellt, sondern auch mit Netflix und YouTube zusammengearbeitet, um sicherzustellen, dass die mobilen HDR-Inhalte auf dem neuen OnePlus-Telefon in bester Form angezeigt werden.

Pete Lau, CEO von OnePlus, erklärte: „HDR10 + ist die Zukunft nicht nur von Fernsehbildschirmen, sondern auch von Smartphones. Wir hoffen, dass unser neuestes Gerät einen neuen Maßstab für die Smartphone-Branche setzt und den Benutzern eine neue Welt der visuellen Fluidität eröffnet. Wir sind froh, dass wir beim Austausch von Qualitätstechnologie mit der Welt führend sind. “

Aus all den Marketing- und Ankündigungen geht hervor, dass OnePlus sehr daran interessiert ist, dass es bei diesem 7 Pro nur um diesen Bildschirm geht.

Seit vielen Jahren verwendet der ambitionierte Hersteller ein AMOLED-basiertes 1080p-Panel, das zwar lebendig und auffällig ist, aber nie so scharf oder glatt wie einige seiner Konkurrenten.

Nach dem bisherigen Klang wird das OnePlus 7 Pro über ein schärferes AMOLED-Panel mit Quad HD + -Auflösung und einer beeindruckenden Bildwiederholfrequenz von 90 Hz verfügen .

Dies bedeutet, dass es nicht nur der schärfste und glatteste OnePlus-Bildschirm ist, sondern auch der dynamischste, vorausgesetzt, Sie sehen HDR10-Inhalte.

OnePlus wird OnePlus 7 und 7 Pro bei einer Auftaktveranstaltung am 14. Mai in London vorstellen und gleichzeitig Veranstaltungen in drei anderen Weltstädten veranstalten.

Schreiben von Cam Bunton.