Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Es wird gemunkelt, dass drei OnePlus-Geräte am 14. Mai in Form von OnePlus 7 , OnePlus 7 Pro und OnePlus 7 Pro 5G auf den Markt kommen sollen.

Einige der Spezifikationen des OnePlus 7 Pro wurden am 17. April von @OnLeaks enthüllt , aber wir haben jetzt einige weitere Details von einem anderen Leaker sowie einen offiziellen Test des OnePlus-CEO und Gründers Pete Lau.

Ishan Agarwal hat auf Twitter einige weitere Spezifikationen für das OnePlus 7 Pro vorgestellt und behauptet, das Gerät hätte eine dreifache Rückfahrkamera, wie wir in früheren Lecks gesehen haben, einen 4000-mAh-Akku und zwei Lautsprecher.

Vielleicht interessanter ist jedoch, dass Agarwal auch sagte, dass das OnePlus 7 Pro ein Super-AMOLED-Display mit einer Quad HD + -Auflösung haben wird, was für OnePlus eine Premiere wäre, und einer Bildwiederholfrequenz von 90 Hz.

Die meisten Smartphones bieten Bildwiederholfrequenzen von 60 Hz, wobei das Display 60 Mal pro Sekunde aktualisiert wird. Eine Bildwiederholfrequenz von 90 Hz sollte eine flüssigere Erfahrung bieten, die 90 Mal pro Sekunde aktualisiert wird, was mit dem offiziellen Test von Pete Lau zusammenhängt.

Lau twitterte einen fünf Sekunden langen Teaser-Clip mit der Aufschrift "Fast and Smooth" über einem Umriss eines Geräts, das gekrümmte Kanten zu haben scheint. Das Wort "Glatt" hat drei Punkte anstelle des doppelten O, was auf drei Geräte oder möglicherweise eine dreifache Rückfahrkamera hinweisen könnte. Es wurden keine weiteren Details angegeben, aber Lau sagte, "das neue Produkt ist einfach wunderschön".

Wir werden in ein paar Wochen mehr herausfinden, aber im Moment können Sie unsere OnePlus 7-Gerüchte-Zusammenfassung lesen, um die neuesten Informationen zu erhalten.

Schreiben von Britta O'Boyle.