Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Einige Renderings sind online erschienen und zeigen das OnePlus 7 aus jedem Blickwinkel.

Die Renderings stammen von einem Fallhersteller, der von einem Slashleaks-Mitarbeiter abgeholt und getwittert wurde . Ein klares Gehäuse deckt das Gerät ab, sodass das Finish nicht sichtbar ist. Es können jedoch verschiedene Funktionen vorhanden sein, darunter eine unterbrochene Anzeige und die angebliche Popup-Kamera.

Oben im Gehäuse befindet sich ein Loch, das sich in der gleichen Position wie bei früheren Renderings befindet, und ein praktisches Bildleck hat für eine Popup-Kamera vorgeschlagen.

Diese neuen Renderings zeigen die Popup-Kamera nicht in Aktion, aber das gezeigte Gehäuse lässt kein gleitendes Design zu, und in den Renderings ist keine Lochkamera zu sehen, was darauf hindeutet, dass ein Popup-Kameradesign am wahrscheinlichsten ist .

Auf der Rückseite zeigen die Renderings das OnePlus 7 mit einer dreifach vertikal ausgerichteten Kamera , wie wir es in früheren Renderings gesehen haben, während auf der Unterseite des Geräts rechts neben dem USB-Typ-C-Anschluss ein Lautsprecher zu sein scheint ein weiterer Port auf der linken Seite

Bei den Renderings wurden keine weiteren Details angeboten, obwohl erwartet wird, dass das OnePlus 7 mit dem Qualcomm Snapdragon 855- Chipsatz geliefert wird, der von viel RAM unterstützt wird.

Basierend auf früheren OnePlus-Release-Mustern wird OnePlus 7 irgendwann zwischen Mitte Mai und Mitte Juni angekündigt. Im Moment können Sie jedoch unsere OnePlus 7-Gerüchte über die neuesten Informationen zum neuen "Flaggschiff-Killer" lesen.

Schreiben von Britta O'Boyle.