Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - OnePlus verfügt über drei neue OnePlus 7-Flaggschiffmodelle , darunter eine 5G-Version, die voraussichtlich noch in diesem Jahr auf den Markt kommt.

Das OnePlus 7 Pro 5G wird eines der ersten 5G-Smartphones auf dem britischen Markt sein. Es handelt sich im Grunde genommen um das OnePlus 7 Pro, obwohl es einige Hardware hinzufügt, um 5G-Funktionen zusätzlich zu den 3G / 4G-Basisfunktionen zu ermöglichen. Oh, und es hat ein 5G-Logo auf der Rückseite. Folgendes müssen Sie wissen.

Pocket-lint

OnePlus 7 Pro 5G: Erscheinungsdatum

  • Das genaue Erscheinungsdatum steht noch nicht fest
  • Irgendwann später in diesem Jahr

Das OnePlus 7 Pro 5G wird zusammen mit dem 5G-Netzwerk von EE eingeführt, was "in wenigen Wochen" geschehen sollte.

Das genaue Erscheinungsdatum muss noch bestätigt werden. Wir wissen, dass EE neben Elisa in Finnland einer der ersten Betreiber sein wird, der es auf Lager hat, aber wir werden wahrscheinlich mehr über seinen Start während der Ankündigung des 5G-Netzwerks von EE Mitte Mai erfahren. Das 5G-Netzwerk von EE wird voraussichtlich im Laufe des Jahres in den vier britischen Hauptstädten sowie in Birmingham und Manchester eingeführt. Eine breitere Einführung ist geplant.

OnePlus 7 Pro 5G: Preis

  • Die Preisgestaltung muss noch bekannt gegeben werden

OnePlus hat während der Auftaktveranstaltung keine Preise für das OnePlus 7 Pro 5G bekannt gegeben. Zum Vergleich: Wenn das OnePlus 7 Pro ab dem 21. Mai in den Handel kommt, kostet es für das 6-GB- / 128-GB-Modell ab 649 GBP, während die höchste RAM- / Speicheroption mit 12 GB RAM und 256 GB Speicher 799 GBP kostet.

OnePlus 7 Pro 5G: Design

  • Fast ohne Lünette vorne
  • Vorder- und Rückseite Glas, das gebogen ist
  • Keine Kerbe oder Locher; Popup-Selfie-Kamera

Das Mobilteil sieht dem OnePlus 7 Pro sehr ähnlich, aber das Unternehmen hat nicht viel gesagt. Wir haben es uns auf der Ausstellungsfläche kurz angesehen und konnten es nicht von seinen Geschwistern unterscheiden. Es scheint das gleiche 6,67-Zoll-AMOLED-Display auf der Vorderseite zu haben, praktisch keine Blende auf jeder Seite, keine Kerb- oder Lochkamera, eine Popup-Kamera an der Oberkante und ein an den Rändern gebogenes Vorder- und Rückglas.

Es schien auch den gleichen Nebula Blue-Farbverlauf zu haben, der von dunkelblau zu hell mit einem weichen Schimmer übergeht.

Pocket-lint

OnePlus 7 Pro 5G: Hardware

  • Snapdragon 855 Prozessor mit einem X50 5G Modem
  • 6,67-Zoll-AMOLED-Display (HDR10 +, 90 Hz, Fingerabdrucksensor im Display)
  • 4.000mAh Akku mit Warp Charge 30 (30W) Schnellladung
  • Dreifaches Kameramodul und Popup-Selfie-Kamera

Obwohl das OnePlus 7 Pro 5G wie das 7 Pro aussieht, wird der Snapdragon 855-Chipsatz im Inneren durch ein Snapdragon X50 5G-Modem ergänzt. Es gibt auch eine 5G-Antenne und neu gestaltete NFC-Antennen - und wir glauben, dass das OnePlus 7 Pro über ein Flüssigkeitskühlsystem verfügt, um sicherzustellen, dass es nicht überhitzt. Abgesehen von der 5G-Unterstützung scheint das OnePlus 7 Pro 5G lediglich eine 5G-Variante seines Geschwisters zu sein.

Das bedeutet, dass das Telefon mit einem 6,67-Zoll-AMOLED-Display mit einer Auflösung von 3120 x 1440 und einer Bildwiederholfrequenz von 90 Hz sowie einem eingebauten Fingerabdrucksensor ausgestattet sein sollte. Intern können bis zu 12 GB RAM und 256 GB Speicher vorhanden sein. Und für Kameras wird es wahrscheinlich ein Triple-Modul-Setup mit einem 48MP-Hauptsensor, einem 8MP-Tele-Sensor und einem 16MP-breiten Sensor geben.

Es sollte auch eine 16-Megapixel-Popup-Kamera für Selfies geben, die der von Oppo und Vivo ähnelt. Weitere Merkmale sind vermutlich ein 4.000-mAh-Akku mit Warp Charge 30 (30 W) Schnellladung. Um klar zu sein, OnePlus kündigt noch keine technischen Daten oder Funktionen des Geräts an, aber wir gehen davon aus, dass es vollständig auf OnePlus 7 Pro basiert - das Unternehmen hatte uns zuvor mitgeteilt, dass es nur minimale Unterschiede geben würde.

OnePlus 7 Pro 5G: Software

  • Oxygen OS basierend auf Android 9 Pie

Um sich nicht zu wiederholen, aber wir sehen uns höchstwahrscheinlich dasselbe Betriebssystem an, mit dem OnePlus 7 Pro betrieben wird. Erwarten Sie also Oxygen OS basierend auf Android 9 Pie. Es wird auch ein paar nette Software-Verbesserungen gegenüber Standard-Android geben, wie zum Beispiel einen neuen Zen-Modus für eine Pause und einen Fnatic-Spielemodus.

Schreiben von Maggie Tillman und Britta O'Boyle.