Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Nach der vorherigen Ankündigung, dass kurz vor dem Start des iPhone 12 über 100 Standorte für 5G aktiviert wurden , hat O2 UK diese Zahl vor dem heutigen Start des Samsung Galaxy S21 auf 150 erhöht.

Das ist dort oben mit den meisten Beträgen aus anderen Netzwerken, besser als einige - EE steht jetzt bei 125 -, aber Three hat immer noch etwas mehr 5G-Standorte bei 154 . Das Wort "Ort" muss mit ein wenig Freiheit genommen werden, da die abgedeckten Gebiete derzeit ziemlich begrenzt sind.

Das 5G-Netzwerk von O2 ist jetzt an neuen Standorten wie Cheltenham, Doncaster und Southampton aktiv. Es erhöht auch seine 5G-Präsenz in größeren Städten wie London, Birmingham, Glasgow, Bristol, Liverpool und Manchester.

Die Einführung aller Netze nahm im Jahr 2020 zu, war jedoch aufgrund der gegenwärtigen Situation, in der wir uns alle befinden, immer noch langsamer als geplant. 2021 sehen bereits Netze, die ihre 5G-Netze stärken und jetzt viel mehr 5G-Geräte anbieten - O2s Dienstplan verfügt über mehr als 30 5G-Mobilteile.

O2 hat kürzlich zusätzliche 40 GB Daten für Homeschooling-Familien zugesagt. Es ist auch am 5G Create-Programm des Ministeriums für Kultur, Medien und Sport beteiligt, in dem an einem Testprojekt gearbeitet wird, das das Fanerlebnis in der O2 Arena verbessert.

Als O2 Project Vista bezeichnet, soll untersucht werden, wie 5G in einem Bereich oder Stadion verwendet werden kann, um bei Veranstaltungen sofortige Mehrwinkelwiederholungen über Smartphones bereitzustellen. Sie könnten also beim Fußball sein ... und diese umstrittene Strafe auf Ihrem eigenen Gerät sehen.

Das 5G Create-Programm steht auch hinter der neuen AR-App, die die kommende BBC Earth-Serie The Green Planet begleitet , die wir gestern behandelt haben .

Schreiben von Dan Grabham.