Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Nokia könnte sich nach den neuesten Gerüchten darauf vorbereiten, ein Gerät als Spieletelefon auf den Markt zu bringen.

Nokia - oder HMD Global - war in letzter Zeit eher ruhig. Nachdem alle Eier in das Nokia 8.3 5G gesteckt wurden und der James Bond- Korb gesponsert wurde, scheinen die Dinge ein wenig abgewichen zu sein.

Die Verzögerung bei Bond - und die damit verbundenen Werbemöglichkeiten - scheinen vergangen zu sein, da Nokia nur ein paar mittelgroße Updates herausgebracht hat.

Gerüchte über ein Telefon, das auf Spiele abzielt, könnten eine Überraschung sein, obwohl Nokia eine lange Geschichte mit Spielen hat, wenn man Geräte wie das N-Gage in Betracht zieht.

Das ist jedoch nicht genau das, was wir erwarten. Die Gerüchte sind eher leicht auf Details. Ausgehend von NokiaPowerUser wird empfohlen, dass das Telefon die Modellnummer TA-1334 verwendet, die 2021 in Zertifizierungsberichten angegeben wurde. Es wurden jedoch nur wenige Details bekannt gegeben.

Jetzt wird behauptet, dass das mysteriöse Telefon den Namen Nokia G10 haben wird. Erwähnt wird ein 6,4-Zoll-Display sowie eine Octo-Core-CPU und 48-Megapixel-Kameras.

Das gibt uns nicht viel zu tun, da ein Octo-Core-Gerät an jeder Position im Geräteportfolio sitzen kann.

Nokia hat es in den letzten Jahren vorgezogen, erschwingliche Geräte auf den Markt zu bringen. Es wird versucht, Marktanteile zu gewinnen, und wir können nicht sehen, dass das Unternehmen versucht, sich mit dem Legion Phone Dual oder dem ROG Phone 5 zu messen. Wir vermuten daher, dass es sich um ein Mittelklasse-Gerät handelt, das für zusätzliche Spielattraktivität sorgt. Das einzige Gerät, bei dem wir kürzlich ein Leck gesehen haben, ist das Nokia 6.4, und es könnte sein, dass dies eine Neupositionierung dieses Geräts ist, um der Aufstellung etwas mehr Schwung zu verleihen und das Gefühl unvermeidlicher Inkrementalität zu beseitigen.

Ob es bestimmte Eigenschaften zur Verbesserung des Spielerlebnisses haben wird, ist noch nicht bekannt. Sie können jedoch Funktionen wie zwei Lautsprecher, 120 Hz und ein Game-Booster-Modell sowie native Bildschirmaufnahmeoptionen umfassen.

Da Nokia in letzter Zeit so leise war, müssen wir abwarten, was kommt - aber die vorherige Zertifizierung für TA-1334 deutet darauf hin, dass ein Start unmittelbar bevorsteht. Die Entscheidung, es nicht TA-1337 zu nennen, scheint nur eine weitere verpasste Gelegenheit zu sein.

Schreiben von Chris Hall.