Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Ein kostengünstigeres Nokia 5G-Telefon mit einem MediaTek Dimensity-Chipsatz ist unterwegs.

Laut Gerüchten, die auch darauf hinweisen, dass das Unternehmen hinter Nokia-Handys - HMD Global - zwei verschiedene Versionen desselben Mobiltelefons hergestellt hat, eine mit und eine ohne 5G.

Die Gerüchte , die von NokiaPowerUser gemeldet wurden, deuten auch darauf hin, dass das Telefon eher Anfang nächsten Jahres als später in diesem Jahr auf den Markt kommen wird, um mit der erwarteten Explosion von 5G-Handys im Jahr 2021 zusammenzufallen.

Schließlich erwarten wir, dass das erste 5G-iPhone Ende dieses Jahres auf den Markt kommt , was ebenfalls einen Schub geben dürfte.

MediaTek ist nicht so bekannt wie einige andere Chipsatzanbieter, aber das Unternehmen unterstützt viele Low-End- und Midrange-Handys und war vor einem Jahr das erste Unternehmen, das ein 5G-Modem vollständig integriert hat .

Nokia brachte Anfang des Jahres sein erstes 5G-Smartphone auf den Markt, das auf dem Snapdragon 735G-Chipsatz von Qualcomm basiert. Es ist noch nicht auf den Markt gekommen, obwohl es noch sehr früh für den 5G-Markt ist. Die Integration eines MediaTek-Chipsatzes würde Nokia sicherlich dabei helfen, einen niedrigeren Preis zu erzielen.

Die ersten 5G-Netze in den USA und in Großbritannien sind etwas mehr als ein Jahr alt, aber die abgedeckten Gebiete bleiben trotz des weiteren Rollouts uneinheitlich. Erwarten Sie in der zweiten Jahreshälfte 2020 einen deutlich stärkeren Netzausbau.

Schreiben von Dan Grabham.