Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - HMD Global, Hersteller von Nokia-Smartphones , hat die Presse am 19. März zu einer Veranstaltung nach London eingeladen. Die Veranstaltung wird wahrscheinlich einen Ersatz für den abgesagten Start des Mobile World Congress darstellen.

Nokia scheint jedoch in das James-Bond-Fieber verwickelt zu sein. Juho Sarvikas, Chief Product Officer bei HMD Global, teilt einen aufschlussreichen Tweet mit bekannten Grafiken im James-Bond-Stil.

Was genau HMD Global auf den Markt bringen wird, wissen wir nicht. Die neuen Nokia-Handys wurden im Vergleich zu einigen der umfangreichen Lecks, die andere Marken gesehen haben, unter Verschluss gehalten.

Es ist schon lange die Rede von einem Nokia 8.2 - einem erschwinglichen 5G-Mobilteil, das wahrscheinlich auf dem Qualcomm Snapdragon 765 läuft. Erschwingliches 5G wurde von Nokia viel diskutiert, daher erwarten wir, dass dies auf der Tagesordnung steht.

Wir haben auch ein Leck von dem gesehen, was wir für das nächste Nokia Original halten, ein neu gestartetes Retro-Telefon - und dieses Mal scheint die Xpress Music im Mittelpunkt zu stehen . Ein Feature-Telefon mit Musikdaten wie das Modell von 2007.

Es gab auch Lecks bei Midrange-Updates , während der wahre Flaggschiff-Ersatz - das Nokia 9.2 PureView - Berichten zufolge später im Jahr auf den Markt gebracht wird.

Dies ist auch nicht das erste Mal, dass wir von James Bond und Nokia gehört haben. Berichten zufolge hat Nokia in London mit Lashana Lynch eine Werbung im James Bond-Stil gedreht. Da No Time to Die am 3. April 2020 eröffnet werden soll, könnte es auch einige Nokia-Handys geben. Es wird auch gemunkelt, dass Nokia plant, eine Kevlar-Hülle mit der Marke 007 herauszubringen.

Schreiben von Chris Hall.