Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Aus heiterem Himmel hat Nokia geärgert, dass am 5. Dezember ein neues "Familienmitglied" auf den Markt gebracht wird.

Auf Twitter gehänselt, enthüllt der Videoclip nichts zu Präzises, eine Person, die auf einen Hügel klettert, und einige rollende Wolken, die so ziemlich alles sein könnten. Es gibt keinen Hinweis auf den Gerätetyp oder Frames dessen, was es sein könnte.

Mit Blick auf die bestehende Gerüchteküche schweben ein paar Dinge herum. Das größte Gerücht besagt, dass Nokia ein erschwingliches 5G-Mobilteil ankündigt . Viele bezeichnen dies als Nokia 8.2 und wir gingen davon aus, dass dieses Telefon auf dem Mobile World Congress (MWC) vorgestellt wird.

Der 5. Dezember ist jedoch eine seltsame Zeit, um etwas anzukündigen - Sie können das Produkt nicht für Weihnachtsverkäufe auf den Markt bringen, und dann haben Sie CES im Januar und MWC im Februar, wo die meisten neuen Geräte auf den Markt kommen. Das lässt uns glauben, dass die Ankündigung von Nokia-Geräten auf dem Qualcomm Snapdragon Summit stattfinden könnte, der vom 3. bis 5. Dezember stattfindet.

Nokia hatte zuvor bestätigt, dass es eng mit Google und Qualcomm zusammenarbeitet, um ein erschwingliches 5G-Telefon auf den Markt zu bringen. Es war schon immer für die Verfügbarkeit bis 2020 geplant, aber welchen besseren Zeitpunkt gibt es, um ein solches Gerät anzukündigen, als auf der Bühne eines Snapdragon-Events?

Was uns wundert - ist dieser Hang im Videoclip tatsächlich jemand, der über Hawaiis felsige Berge krabbelt? Sind die rollenden Wolken die Open-Sky-Gelegenheit, die 5G darstellen wird? Oder haben wir zu viele Schlussfolgerungen gezogen und sehen nur ein mittleres Update für die sich entwickelnden Märkte?

Derzeit gibt es mehr Fragen als Antworten, aber wir werden Ihnen alle Details mitteilen, sobald wir wissen, was Nokia plant.

Schreiben von Chris Hall.