Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Während Nokia in sein zweites Jahr mit Android-Smartphones startet, wechselt HMD Global - das Unternehmen, das hinter der Renaissance des Nokia-Smartphones steht - zum Android One-Programm .

Android One wurde ursprünglich in einem Dunst der Verwirrung angekündigt, im Grunde genommen als reine Android-Version, die auf Lager auf der Hardware der Hersteller laufen würde.

Das war vorher nicht so gewesen, da alle außer den Nexus- und Pixel-Handys die Software auf irgendeine Weise verändern würden. Sony, Huawei, HTC, LG, Samsung, OnePlus und sogar Motorola nehmen Änderungen vor und fügen zusätzliche Apps und Dienste hinzu.

Nokia nicht. Die Version von Android ist, entschuldigen Sie, so rein wie der gefahrene Schnee, so nah wie möglich an einem Google Pixel.

Dies hat den bestehenden Geräten von Nokia, die 2017 auf den Markt gebracht wurden, große Vorteile gebracht: Es war einer der ersten Hersteller, der von Nougat auf Android Oreo aktualisiert hat , einige Monate vor den etablierten Konkurrenten, und es wird auch mit monatlichen Sicherheitsupdates Schritt gehalten.

Android One ist im Wesentlichen das, was Nokia bereits getan hat. Es ist reines Android ohne Aufblähen - es gibt keinen benutzerdefinierten Launcher, keine zusätzliche Mail-App, keine vorinstallierten Microsoft- oder Facebook-Apps. Es handelt sich um die Kerndienste von Google, die rein und sicher sind und über 2 Jahre Betriebssystem-Upgrades verfügen.

Das ist alles, was Nokia bereits getan hat.

In diesem Sinne ist es für Nokia keine große Veränderung, aber es wird Android One-Branding auf seinen neuen Handys sehen - dem neuen Nokia 6, Nokia 7 Plus und dem fabelhaften Nokia 8 Sirocco .

Der Grund, warum diese Verschiebung wirklich wichtig ist, ist, dass dies das erste Mal ist, dass ein Hersteller auf Android One "All-in" geht. HTC hat das U11 Life , Motorola hat das Android One Moto X4 und es gibt einige andere Modelle, aber niemand bietet weltweit einen breiten Katalog von Geräten an, die reines Android sind.

Für Google bedeutet dies, dass Android One in Nokia wirklich ein Aushängeschild hat. Als Kunde ist es wichtig zu wissen, dass Android One keine humpelnde oder reduzierte Version von Android ist: Das einzige, was entfernt wird, ist das Aufblähen des Herstellers, das Sie überhaupt nicht wollten.

Bestes Smartphone 2021: Wir testen, bewerten und ranken die Top-Handys zum Kauf

Und wir sind alle dafür.

Schreiben von Chris Hall. Ursprünglich veröffentlicht am 22 February 2018.