Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit Hilfe von KI und maschinellem Lernen übersetzt, bevor sie von einem menschlichen Redakteur in Ihrer Muttersprache überprüft wurde.

(Pocket-lint) - Nokia wird unter der Leitung von HMD Global noch in diesem Jahr sein Flaggschiff-Telefon veröffentlichen. Seit einiger Zeit ist der Name des Telefons Gegenstand von Debatten. Sowohl Nokia 8 als auch Nokia 9 sind begrenzt, aber Winfuture.de , eine deutsche Website, die eine relativ gute Erfolgsbilanz in Bezug auf Lecks und Gerüchte aufweist, hat aus ihren Quellen erfahren, dass es sich um das Nokia 8 handeln wird.

Zusammen mit der offiziellen Namensveröffentlichung haben die "zuverlässigen Quellen" der Website die vollständigen technischen Daten des Telefons durchgesickert, und sie haben es mit Sicherheit in das Flaggschiff-Gebiet gebracht. Das Nokia 8 wird, vielleicht nicht überraschend, den Qualcomm Snapdragon 835-Prozessor verwenden, der in vielen anderen Top-End-Flaggschiffen des Jahres 2017 zu finden ist, zusammen mit 4 GB RAM.

-

Die 8 bietet Dual-SIM-Funktionalität und 64 GB internen Speicher, aber Winfuture sagt nicht, ob dies erweiterbar sein wird oder nicht. Es sollte darauf hingewiesen werden, dass bisher nur eine Variante des Nokia 8 geplant ist, Winfuture und seine Quellen jedoch eine weitere erwarten, höchstwahrscheinlich mit Single-SIM und möglicherweise unterschiedlichen Speichermengen.

Es wird angeblich auch mindestens vier Farbausführungen geben, "Blau", "Stahl", "Gold / Blau" und "Gold / Kupfer", und für die skandinavischen Länder wurde ein Preis von 589 € prognostiziert, aber andere europäische Märkte sollten dies können um es für ein bisschen weniger zu bekommen.

Die Website neckt zwar einige andere Spezifikationen für das Telefon, aber sie sind weniger sicher, insbesondere ein 5,7-Zoll-2K-Display, und es gibt sogar einige Unsicherheiten in Bezug auf eine Doppelkamera, was seit einiger Zeit erwartet wird. Angesichts der jüngsten Partnerschaft von Nokia mit Zeiss Optics , unabhängig davon, welche Kamera das Nokia 8 erhält, würden wir davon ausgehen, dass sie recht anständig ist.

Laut den Quellen von Winfuture wird das Nokia 8 am 31. Juli vorgestellt, was bedeutet, dass wir nur zwei Wochen warten müssen, bis wir das lang erwartete Comeback von Nokia in der Flaggschiff-Smartphone-Arena sehen.

Es ist die Woche der Heimsicherheit auf Pocket-lint

Schreiben von Max Langridge.