Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - HMD Global hat gerade das erste Android-Nokia-Handy, das Nokia 6, in China herausgebracht. Ein offizielles Teaser-Video wurde sogar auf der Facebook-Seite von Nokia Mobile veröffentlicht. Die dazugehörige Überschrift besagt jedoch, dass am 26. Februar, dem Tag vor dem offiziellen Beginn des Mobile World Congress , weitere Ankündigungen erfolgen .

Es gibt zwei Möglichkeiten, diese Beschriftung zu interpretieren. Entweder drehen sich die Ankündigungen um das Nokia 6, mit der Möglichkeit einer globalen Version des Telefons. Nokia Power User hat eine Variante des Telefons entdeckt, die die Bluetooth-Zertifizierung durchläuft. Das aktuelle Nokia 6 in China hat die Modellnummer TA-1000, aber eine andere Version, TA-1003, wurde ebenfalls entdeckt. Es ist unwahrscheinlich, dass es eine andere Version exklusiv für China gibt, daher könnte dies bedeuten, dass weltweit eine neue Version veröffentlicht wird.

Ob die technischen Daten und Funktionen unterschiedlich sein werden, bleibt abzuwarten. Die technischen Daten des aktuellen chinesischen Modells sind mit einem 5,5-Zoll-Full-HD-Display (1920 x 1080), einem Snapdragon 430-Prozessor mit 4 GB RAM und 64 GB Speicher nicht gerade ein Flaggschiff. Das Nokia 6 ist auch mit Dolby Atmos für Handys ausgestattet, obwohl wir uns nicht sicher sind, wie effektiv es ist, einen einhüllenden Soundeffekt wiederherzustellen.

Möglicherweise handelt es sich jedoch überhaupt nicht um ein globales Nokia 6, und stattdessen wird möglicherweise das Nokia P1 vorgestellt. Das P1 soll ein Flaggschiff sein, und angesichts der technischen Daten des Nokia 6 gibt es definitiv Raum für Verbesserungen. Das Nokia P1 wird wahrscheinlich eine Metallkonstruktion haben, zumal das 6 es tut und das aussieht wie ein Mittelklasse-Telefon.

Der Prozessor sollte vom Snapdragon 430 im Nokia 6 auf einen Snapdragon 835 aktualisiert werden, den neuen Chipsatz von Qualcomm für 2017, den wir von vielen Flaggschiff-Geräten erwarten. HMD, das Unternehmen, das Telefone unter dem Namen Nokia herstellt, hat bestätigt, dass es einen Stand bei MWC haben wird. Wir hoffen daher, dass das P1 auf den Markt kommt.

Schreiben von Max Langridge.