Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Nokia kündigte seine Rückkehr zur globalen Smartphone-Bühne mit der Einführung von Nokia 6, Nokia 5 und Nokia 3 an, einem Trio von Android-Smartphones, die das erschwingliche Marktsegment angreifen sollen.

Das Nokia 6 wurde erstmals in China als exklusives JD.com-Produkt eingeführt und wurde in jeder Hinsicht sehr gut angenommen. Das Nokia 6 verzeichnete innerhalb von 4 Tagen 1,3 Millionen Vorregistrierungen. Nach dem Verkauf überstieg die Nachfrage das Angebot.

Jetzt kommt dieses erschwingliche Nokia Comeback-Handy in den Rest der Welt. Hier finden Sie alles, was Sie über das Nokia 6 wissen müssen.

Nokia 6: Entwerfen und bauen

  • Aluminiumkörper, eloxiert
  • 154 x 75,8 x 7,85-8,4 mm
  • Skulptiertes Gorilla-Glas

Das Wichtigste, was HMD Global bei der Ankündigung des Starts des Nokia 6 darlegte, war das Gespräch über den Prozess und die Qualität des Builds. Das Unternehmen gibt an, dass die Bearbeitung des Nokia 6 aus einem Aluminiumblock der Serie 6000 55 Minuten dauert, bevor es zweimal eloxiert und fünfmal poliert wird. Die Fertigstellung dauert 10 Stunden. Es ist die Art von Aufmerksamkeit für die Herstellung, an die wir uns von Unternehmen wie HTC oder Apple gewöhnt haben .

Auf der Oberseite befindet sich 2,5-D-Gorilla-Glas, das den Rändern des Displays schöne weiche Kurven verleiht und in die Karosserie führt. Unter dem Display befindet sich ein zentraler Fingerabdruckscanner, flankiert von den Schaltflächen "Zurück" und "Aktuelle App".

Eines der interessanten Details sind die Antennenleitungen, die ähnlich wie beim iPhone 7 an den Enden des Telefons haften. Es gibt eine 3,5-mm-Kopfhörerbuchse, aber dieses Mobilteil verwendet Micro-USB anstelle des neueren USB-Typs C.

Eines der interessanten Details ist, dass dieses Nokia-Telefon zwei Lautsprecher mit Verstärkern bietet, die behaupten, einen Dolby Atmos- Effekt erzeugen zu können, obwohl wir dies selbst hören müssen, bevor wir uns zu sehr darauf freuen.

Wir haben keinen Zweifel daran, dass dies ein hochwertiges Metall-Unibody-Mobilteil ist, und es liegt auf jeden Fall so in der Hand.

Das Nokia 6 ist in den Farben Blau, Schwarz, Silber und Kupfer erhältlich, es gibt jedoch auch eine Art Black-Sonderedition. Diese Version des Telefons hat eine wundervolle glänzende Oberfläche (wie unten abgebildet) und leicht verbesserte Hardwarespezifikationen, auf die wir weiter unten näher eingehen werden.

Pocket-lint

Nokia 6: Hardwarespezifikationen und Anzeige

  • 1920 x 1080 Pixel, 5,5 Zoll, 403 ppi, IPS-LCD
  • Qualcomm Snapdragon 430, 3/4 GB RAM
  • 32 / 64GB Speicher + microSD

Das Nokia 6 verfügt über einen Octo-Core-Chipsatz Qualcomm Snapdragon 430. Es sind 3 GB RAM an Bord und 32 GB Speicher vorhanden. Es gibt einen microSD-Kartensteckplatz für die Speichererweiterung. Dieser Chipsatz hat eine mittlere Reichweite, ist also kein Kraftpaket und die 3 GB RAM sind gut genug.

Das Art Black Special Edition-Mobilteil verfügt zwar über 4 GB RAM und 64 GB Speicher (entspricht den Spezifikationen der chinesischen Version dieses Telefons), für diese Version des Telefons müssen Sie jedoch etwas mehr bezahlen.

Das 5,5-Zoll-Display bietet eine Full-HD-Auflösung, die dies wiederum als Mittelklasse-Gerät ansieht . Für Unternehmen wie Huawei oder OnePlus ist diese Auflösung jedoch in dieser Größe geeignet . Das gibt Ihnen 403ppi und nachdem Sie dieses Telefon gesehen haben, sieht es aus wie ein schönes, lebendiges Display, das unter den meisten Bedingungen großartig ist.

Es gibt einen 3000-mAh-Akku, der für ein Gerät dieser Größe eine große Kapazität darstellt, und wir vermuten, dass er eine tagelange Akkulaufzeit bietet.

Pocket-lint

Nokia 6: Kameras

  • Hinten: 16-Megapixel-1: 2,0-Rückfahrkamera mit 1,0-µm-Pixeln, PDAF
  • Vorderseite: 8-Megapixel-1: 2,0-Frontkamera mit 1,12-µm-Pixeln, AF

Das Nokia 6 verfügt über eine 16-Megapixel-Rückfahrkamera mit Phasendetektions-Autofokus, daher sollte es schön und schnell sein. Es wird berichtet, dass die Pixel 1,0 µm betragen, was im Vergleich zu einigen der Flaggschiff-Geräte von 2016 etwas klein ist, was bedeutet, dass sie möglicherweise nicht so gut für die Erfassung von Licht ausgestattet sind, was die Qualität beeinträchtigen könnte. Die Blende f / 2.0 sollte dabei jedoch helfen.

Die Frontkamera hat 8 Megapixel und nimmt eine kleine Erhebung auf 1,12 um, wiederum mit einer Blende von 1: 2,0. Es meldet ein Sichtfeld von 84 Grad, hat also eine ziemlich hohe Auflösung und eine große Blende und sollte daher gut für Selfies sein. Es ist auch Autofokus, so dass diese Selfies schön und scharf sein sollten.

Auf der Kameravorderseite bietet das Nokia 6 eine automatische Szenenerkennung und eine exklusive Kamera-App.

Pocket-lint

Nokia 6: Software

  • Android Nougat
  • Monatliche Software-Updates
  • Google Assistant erwartet

Trotz des Ausstiegs aus dem Symbian-Zug und des Sturzes in den Windows Phone-Sumpf dreht sich beim neuen Nokia alles um Android. Das Nokia 6 startet auf Android 7 Nougat. Dies ist reines Android und die einzige Änderung ist die Kamera-App, die wir erwähnt haben.

Abgesehen davon ist es laut Nokia das Ziel, Google Pixel so nahe wie möglich zu bringen und zu erleben. Wir haben Google Assistant und runde Symbole auf dem Nokia 6 entdeckt, als wir es uns angesehen haben, aber wir warten darauf, genau zu sehen, wie die endgültige Version dieser Software aussieht.

Es gibt jedoch keine Bloatware, keine vorinstallierten Apps außer den Standard-Google-Apps und keine Änderungen an anderen Bereichen des Telefons: Es ist nur Android.

Nokia verspricht außerdem monatliche Sicherheitsupdates und dass neue Android-Funktionen schnell implementiert werden sollten.

Nokia 6: Erscheinungsdatum und Preis

  • Weltweit angekündigt am 26. Februar 2017
  • Erhältlich am 10. Juli 2017 in den USA und am 16. August 2017 in Großbritannien
  • Der Preis beträgt 229 € oder 299 € für die Art Black Special Edition: 219,99 £
  • Amazon Prime exklusiv in den USA

Nokia kündigte die globale Version des Nokia 6 und den Preis von 229 Euro für die Standardversion des Telefons oder 299 Euro für die Art Black Edition des Telefons an.

In den USA hat Amazon angekündigt, dass das Nokia 6 exklusiv bei Amazon Prime erhältlich sein wird und ab dem 10. Juli 2017 erhältlich sein wird. Die reduzierte Version enthält Angebote und Anzeigen für Sperrbildschirme, bietet Ihnen jedoch einen Rabatt von 50 US-Dollar.

In Großbritannien wird das Nokia 6 am 2. August 2017 zu einem Preis von 219,99 £ erhältlich sein und im Carphone Warehouse erhältlich sein.

Schreiben von Chris Hall.