Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Diejenigen unter Ihnen, die auf dem Markt nach einem Handy mit Stylus sind, das nicht die Bank sprengt, sollten die Moto G Stylus- Serie von Motorola in Betracht ziehen - vor allem, weil sie kurz vor einem Update steht, wenn man einem aktuellen Render-Dump Glauben schenken darf.

Leakster Nils Ahrensmeier (via Android Police ) hat scheinbar "offizielle" Bilder des kommenden Moto G Stylus 2022 geteilt. Sie zeigen, dass das Smartphone über eine Triple-Kamera auf der Rückseite verfügen wird, komplett mit einem 50-Megapixel-Primär-Shooter. Es ist auch klar, dass das neue Telefon einen seitlich angebrachten Fingerabdruckscanner haben wird, der in den Netzschalter integriert ist.

An anderer Stelle sieht und scheint das Gerät seinem Vorgänger sehr ähnlich .

Dieses Leak liefert nicht allzu viele Details über die Größe des Displays des Moto G Stylus 2022 oder seine Technologie – abgesehen davon wird es eine Bildwiederholfrequenz von 90 Hz haben – aber es ist offensichtlich, dass es einen Locher-Ausschnitt für das Front-Selfie gibt Kamera. Zu den weiteren erwarteten Funktionen gehören 128 GB Onboard-Speicher, ein Stift, der in das Gerät selbst eingesteckt werden kann, die Möglichkeit, auch bei ausgeschaltetem Display Notizen zu machen, und eine Kopfhörerbuchse.

Motorola hat das Gerät noch nicht offiziell angekündigt oder diese Details bestätigt, aber die Gerüchteküche rechnet derzeit mit einem Release-Fenster Mitte 2022.

Schreiben von Maggie Tillman.