Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Es ist offiziell: Ein neues Flaggschiff von Moto Edge kommt "in wenigen Tagen". Mit diesen Worten sprach Ruben Castano, Head of Customer Experiences bei Motorola, auf der Bühne des Qualcomm Tech Summit 2021 . Im Anschluss daran enthüllte Motorola sein offizielles Teaser-Poster, das die Veranstaltung am 9. Dezember bestätigt.

Bevor Sie sich jedoch aufregen, ist dies die Moto Edge der nächsten Generation nur für den chinesischen Markt - denken Sie also an ein Upgrade des Edge S- Geräts (das in größeren Märkten zum G100 wurde).

Während es Gerüchte über ein Moto X30 gibt, haben wir eine Ahnung, dass dieses nur für China erhältliche Modell eine Version des Moto G200 (das Mitte November angekündigt wurde) sein könnte, jedoch mit einer Qualcomm Snapdragon 8 Gen 1- Plattform im Inneren. Aber das ist nur unsere Meinung. Der unten eingebettete Teaser enthüllt keine Einzelheiten, bestätigt jedoch, dass es sich eher um ein Edge- als um ein X-Gerät handelt:

MotorolaMotorola-Foto 2

Nach der Ankündigung von Qualcomms 2022-Flaggschiff-Plattform wurden Ankündigungen von Flaggschiffen der nächsten Generation gemacht, die den Chipsatz verwenden werden: Es gibt das Xiaomi 12 , Oppos nächstes Flaggschiff , dieses Motorola, Unterstützung von Realme und mehr erwartet.

Diese 3 Hüllen halten Ihr iPhone 13 schlank, geschützt und sehen fantastisch aus

Ob dieses neue Moto Edge-Gerät auch auf breiteren Märkten erscheinen wird, steht jedoch zur Debatte. Wenn dies der Fall ist, wird es mit ziemlicher Sicherheit eine Namensänderung erfahren, um in bestimmte Gebiete zu passen, und da das Moto G200 gerade erst angekündigt wurde, denken wir, dass es eine Frage von Monaten – also irgendwann im Jahr 2022 – sein wird, bis das in Chicago ansässige Unternehmen ist bereit, sein nächstes Flaggschiff zu veröffentlichen.

Schreiben von Mike Lowe.