Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Motorola hat ein weiteres erschwingliches Telefon vorgestellt , und es macht sich auf den Weg nach Großbritannien.

Genannt Moto G60s , wird es diese Woche für 219,99 £ (ca. 305 $) mit einem 6,8-Zoll-Full-HD + -Bildschirm mit einer Bildwiederholfrequenz von 120 Hz in den Läden landen. Die andere Headliner-Spezifikation ist ein großer 5.000-mAh-Akku mit 50-W-Ladung. Es bietet angeblich 12 Stunden Leistung bei einer 12-minütigen Aufladung. Es verfügt außerdem über einen MediaTek Helio G95-Chipsatz, 4 GB oder 6 GB RAM, 128 GB Speicher, einen microSD-Steckplatz und eine dedizierte Google Assistant-Taste.

Es verfügt auch über ein Quad-Objektiv. Es gibt einen 64-Megapixel-Hauptsensor mit einem 8-Megapixel-Ultra-Wide-, 5-Megapixel-Makro und einem 2-Megapixel-Tiefensensor.

Wieso ist das Moto G60s so günstig ? Nun, es gibt kein 5G, und die 4 GB Start-RAM sind ein kleiner Kompromiss.

Es enthält jedoch Motos ThinkShield for Mobile-Plattform, die ein erstklassiges Sicherheitserlebnis bieten soll. Außerdem gelten die meisten Telefone mit einer Bildwiederholfrequenz von 120 Hz als Premium, selbst wenn es sich um Budgetgeräte handelt. Es ist erwähnenswert, dass die iPhone 12-Serie nicht einmal 120 Hz bietet.

Wenn dich das interessiert, kommt das Moto G60s in den Farben Iced Mint und Ink Blue auf den Markt. Noch kein Wort zur US-Verfügbarkeit.

Schreiben von Maggie Tillman. Ursprünglich veröffentlicht am 17 August 2021.