Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Motorola hat vielleicht kürzlich die ersten beiden Teile seiner Moto G9-Reihe angekündigt, das Moto G9 und das G9 Play, aber es blieb hinter dem großen Bruder des Telefons, dem Moto G9 Plus, zurück.

Dies wurde Anfang dieser Woche durch ein großes Leck aus der Orangenslowakei untergraben, das uns Einzelheiten über die vollständige Spezifikationsliste des Telefons lieferte, und Motorola bestätigte dies vernünftigerweise, indem es die Existenz und die technischen Daten des Telefons selbst bestätigte.

Das G9 Plus ist, wie es sich anhört, das größte der G9-Serie mit einem 6,8-Zoll-Display für die 6,5 der anderen beiden Telefone und bietet eine Auflösung von 1080p auf diesem Bildschirm.

Es verfügt über ein Quad-Kamera-Setup, wie es sehr beliebt ist, mit einem 64-Megapixel-Hauptobjektiv, einem Ultra-Wide-Shooter, einem Makroobjektiv und einem Tiefensensor - auch dies ist genau die Anordnung, die Budget-Telefone derzeit bevorzugen, wenn Sie entscheiden sich für ein System mit vier Kameras. Die Selfie-Kamera ist ein 16MP-Shooter.

Es wird von einem Snapdragon 730G angetrieben, was gegenüber dem Standard G9 und G9 Play einen kleinen Schub darstellt, und es bietet 4G-Konnektivität, sodass es hier kein budgetfreundliches 5G gibt, aber ein 5000-mAh-Akku sollte für viel Saft sorgen G9 Power ein weiteres Moto-Handy für diejenigen, die eine lange Akkulaufzeit wünschen.

Das Telefon wurde in Brasilien an den Verkaufsständen angekündigt und veröffentlicht. Der Preis entspricht rund 330 GBP. Wir vermuten, dass es in anderen Märkten weniger kosten könnte, da das slowakische Leck in Europa näher an 230 GBP lag. was den Preis des älteren Moto G8 Plus direkter nachahmt.

Verfügbarkeit und Preisgestaltung in anderen Regionen wurden noch nicht bestätigt, aber wir sollten hoffentlich bald mehr darüber hören.

squirrel_widget_168802

Schreiben von Max Freeman-Mills.