Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Das Follow-up zum Motorola Razr hat viele Namen - Motorola Razr 2 , Razr 2020, Odyssey - aber eines ist sicher; es wird genauso aussehen wie im letzten Jahr.

Dank eines durchgesickerten Fotos des Telefons im "echten Leben" können wir jedoch sehen, dass es einige geringfügige Änderungen haben könnte.

Sie können das Bild von der Außenseite des angeblichen neuen Mobilteils unten sehen (der Rest ist hinter der Paywall von @evleaks auf Patreon versteckt), aber es kommt anscheinend mit einem größeren Bildschirm auf der Innenseite.

Obwohl es verschwommen und verschwommen ist, können Sie immer noch einige geringfügige Unterschiede zum derzeit verfügbaren Modell feststellen. Die Unterkante sieht zum Beispiel runder aus, da das gesamte Gerät etwas weniger geradlinig wirkt. Die größte Veränderung scheint jedoch bei der gegenüberliegenden Kameraeinheit zu liegen. Es sieht so aus, als hätte der Razr 2 den Blitz zur Seite, während das Original ihn am unteren Rand des Objektivs hat.

Es gibt auch keinen Fingerabdruckscanner am Kinn, den Sie auf unserem eigenen Testfoto des Originals unten sehen können.

Wie bei anderen Spezifikationen können wir nur durch frühere Lecks gehen.

Es wurde gesagt, dass das Razr 2 irgendwann im September auf den Markt kommen und ein 5G-Mobilteil sein wird. Derzeit wird erwartet, dass der Qualcomm Snapdragon 765-Prozessor mit 8 GB RAM und 256 GB Speicher mit der Show ausgestattet sein wird.

Der Akku soll 2.845 mAh haben und kann 18 W schnell aufladen.

Die Kameras haben hinten und vorne 48 Megapixel und 20 Megapixel.

Weitere Informationen zum Telefon finden Sie in unserer umfangreichen Zusammenfassung hier: Erscheinungsdatum, technische Daten, Preise und Gerüchte von Motorola Razr 2 .

Schreiben von Rik Henderson.