Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Evan Blass, einer der produktivsten Anbieter von bevorstehenden Telefonen im Internet, hat auf seinem Patreon einen neuen Beitrag über ein erschwingliches 5G Motorola-Telefon veröffentlicht. Sie müssen dorthin gehen, wenn Sie vollen Zugriff auf Bilder und Inhalte wünschen.

Ein Teaser auf seinem Twitter-Account nennt dies "Moto G 5G" - und wir denken über die Wahrscheinlichkeit dieser Veröffentlichung nach. Es scheint in der Tat vollkommen aktuell zu sein - da Qualcomm gerade erst seinen Snapdragon 690-Prozessor angekündigt hat , mit dem Ziel, die 5G-Konnektivität einem noch breiteren Publikum zugänglich zu machen.

Motorola war auch das erste Unternehmen, das ein 5G-fähiges Telefon auf den Markt brachte. Mit seinem 5G Mod-Add-On wurde das Z3 zu einer Weltneuheit . Nicht viele Menschen werden sich angesichts der Umsetzung vielleicht daran erinnern.

Wir vermuten, dass frühere Versionen den Ton angeben für das, was Motorola tun möchte: die dominierende Kraft für schnelle Konnektivität auf allen Marktebenen sein. Das Unternehmen hat zum Beispiel einen riesigen Anteil an Südamerika, so dass das Hinzufügen eines 5G-Stempels zu seinen günstigeren Geräten ein Kinderspiel ist. Daher ist ein Moto G 5G, der kurz vor der Veröffentlichung steht, sinnvoll.

Auf der anderen Seite macht es auch keinen Sinn: Motorola hat den Markt Monat für Monat mit unzähligen Handys bombardiert - und es wird nur verwirrend. Umso mehr, wenn Sie ein europäisches Gerät wie das Moto G Pro in Betracht ziehen, das anderswo als Moto G Stylus bezeichnet wird. Wenn Sie ein 5G-Mobilteil in den Mix einbauen, wird das Geräusch noch lauter. Darüber hinaus verlangen die vollfetten Motorola Edge-Geräte , die viel höher als die G-Serie sind, einen viel höheren Preis für das Vergnügen, über eine solche Konnektivität zu verfügen .

Werden wir also in Kürze ein erschwingliches 5G Motorola-Telefon sehen? Angesichts der jüngsten Markteinführungen des Unternehmens vermuten wir dies. Wir werden sehen, wie sich die Gerüchteküche in den kommenden Wochen entwickelt ...

Schreiben von Mike Lowe.