Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Motorola scheint ein neues Flaggschiff namens Motorola Edge + vorzubereiten, wie aus einem kürzlich veröffentlichten Datenblatt hervorgeht, das Pricebaba und Onleaks dazu inspirierte, Renderings zu erstellen, die zeigen, wie das Telefon beim Start aussehen könnte.

Onleaks hat eine fantastische Erfolgsbilanz in Bezug auf undichte Spezifikationen für kommende Telefone und hat sich oft mit Websites wie Pricebaba zusammengetan, um Renderings auf den Geräten zu erstellen, die durchgesickert sind. In diesen neuesten Renderings für das Edge + sehen wir ein 6,67-Zoll-FHD + "Wasserfall" -Display, das sich an beiden Rändern des Telefons krümmt. Auf dem Bildschirm befindet sich sogar ein Lochausschnitt für eine Selfie-Kamera.

Weitere Bildschirmfunktionen sind laut Onleaks eine Bildwiederholfrequenz von 90 Hz und ein Fingerabdruckscanner auf dem Display. Das Telefon scheint auch fast ohne Rahmen zu sein, ein Markenzeichen von High-End-Geräten. Sie werden auch feststellen, dass sich über dem Display ein Ohrhörerschlitz in einer schmalen oberen Lünette befindet. Das heißt, der Edge + selbst ist mit 161,1 x 71,3 x 9,5 mm und einer auf 11,5 mm extrudierten Kamera nicht zu dünn.

Pricebaba/Onleaks

Auf der Rückseite des Geräts befinden sich vertikal gestapelte Dreifachkameras in der Ecke, ein Motorola-Logo mit LED-Beleuchtung (möglicherweise für Benachrichtigungen) und ein zweites Modul in der Nähe der Kameras. Dies scheint für ein Dual-LED-Blitzgerät und einige andere Sensoren zu gelten. Löcher für zwei geräuschunterdrückende Mikrofone können auch über dem Kameragehäuse und an der Unterkante entdeckt werden.

Apropos Kanten, die obere hat eine 3,5-mm-Kopfhörerbuchse. Auf der Unterseite befinden sich ein SIM-Kartenfach, ein Mikrofon mit Geräuschunterdrückung, ein USB-Typ-C-Anschluss und ein Lautsprechergitter an der Unterseite. Auf der rechten Seite sehen Sie einen Ein- / Ausschalter und eine Lautstärke.

Abgesehen davon deuten durchgesickerte Spezifikationen darauf hin, dass das Motorola Edge + einen Snapdragon 865-Chipsatz mit 8 GB oder 12 GB RAM enthält. Es läuft mit Standard-Android 10, wird von einem 5.170-mAh-Akku mit Unterstützung für schnelles Laden betrieben und funktioniert in 5G-Netzwerken.

Das Motorola Edge + wird voraussichtlich vor einer weltweiten Veröffentlichung in den USA auf Verizon eingeführt, Details zu Preisen und Verfügbarkeit sind jedoch noch nicht bekannt.

Schreiben von Maggie Tillman.