Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Es war eine Achterbahnfahrt für faltbare Telefone im Jahr 2019. Wir hatten den ersten Samsung Galaxy Fold-Versuch, bei normalem Gebrauch zusammenzubrechen, während das Huawei Mate X aufgrund verschiedener Probleme immer noch nicht gestartet wurde. Aber es sieht so aus, als würde Motorola der Retter sein.

Vor ungefähr 15 Jahren kam das Razr-Telefon an, das Gerät, um das Flip-Phone in die Psyche der Verbrauchertechnologie zu integrieren. Und es macht seine insgesamt aktualisierte Rendite für 2020. Worum geht es also? Hier sind die wichtigsten Funktionen des bevorstehenden Telefons.

Der flexible POLED-Bildschirm ist innerhalb des Rahmens geschützt

Beim Format des Razr geht es darum, ein faltbares Telefon zu sein. Das 6,2-Zoll-OLED-Panel aus Kunststoff zeigt sich beim Aufklappen des Clamshell-Designs. Es lässt sich mühelos abklappen, ohne sichtbare Knicke - vor allem, weil der Bildschirm ein spaltfreies Design aufweist, das vom Edelstahlrahmen und den Gleitstützen getragen wird, sodass er jederzeit geschickt in Form gehalten wird.

Zweiter Außenbildschirm für Blick- und Berührungsfunktionen

Zusätzlich zum Hauptbildschirm befindet sich an der Außenseite ein 2,7-Zoll-Glas-OLED-Panel, mit dem Sie Benachrichtigungen (die nach Ihren Wünschen bearbeitet werden, wenn Sie nur Einzelheiten anzeigen möchten) nicht nur anzeigen, sondern auch mit ihnen interagieren können. Es ist voll funktionsfähig, aber wenn Sie die Vollbild-Erfahrung benötigen, wird das Öffnen des Telefons mit sofortiger Kontinuität von klein auf groß fortgesetzt. Es ist eine nahtlose Erfahrung.

Es hat das klassische Razr-Design, das auf den neuesten Stand gebracht wurde

Das Razr-Erlebnis ist ein Klassiker, was man über viele Telefone im Laufe der Jahre nicht sagen kann. In Anbetracht des ikonischen früheren Designs verkörpert der neue Razr einen Großteil des Originals und behält dabei das herausragende Kinnmerkmal bei - dies fungiert jedoch als akustische Kammer für eine verbesserte Klangqualität. Hier gibt es jetzt einen Fingerabdruckscanner für die schnelle Anmeldung, oder Sie können die Gesichtsentsperrung verwenden - wobei die Hauptkamera je nach Position auch als Selfie-Shooter fungiert.

Wann kann ich einen Razr bekommen und wie viel kostet er?

Das Motorola Razr wurde am 13. November 2019 bei einer Auftaktveranstaltung in Los Angeles vorgestellt. Die Vorbestellungen für eine Lieferung im Januar 2020 beginnen im Dezember desselben Jahres. Es handelt sich derzeit um ein exklusives Verizon-Produkt zum Preis von 1499,99 USD (oder 62,49 USD / Monat für das 24-Monats-Paket).

Wir werden abwarten müssen, wie sich diese Preisgestaltung auf breitere Märkte auswirkt. Wir wissen, dass das Motorola Razr in Großbritannien, der EU, Lateinamerika, Asien und Australien erhältlich sein wird. Es liegen jedoch noch keine Informationen zur Netzwerkexklusivität oder zu SIM-freien / entsperrten Preisen vor. Beobachten Sie diesen Raum.

Erzähl mir mehr über den neuen Razr

Wir müssen den Razr vor seiner offiziellen Enthüllung in Los Angeles testen. Werfen Sie einen Blick auf unsere Bewertung, um die vollständigen Vor- und Nachteile aufzudecken - sowohl positive als auch potenziell negative.

Schreiben von Mike Lowe.