Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - In einem kürzlich veröffentlichten Bericht heißt es, dass das faltbare RAZR-Smartphone von Motorola in Europa auf den Markt kommen wird und voraussichtlich zwischen Dezember 2019 und Januar 2020 auf den Markt kommen wird.

Die Nachricht kommt über einen exklusiven Bericht von LetsGoDigital , einer niederländischen Website mit einer Erfolgsbilanz für die Offenlegung von Smartphone-Plänen vor der offiziellen Ankündigung.

Das neu gestartete RAZR-Telefon von Motorola wird voraussichtlich in diesem Jahr auf den Markt gebracht. Bisher wurde gemunkelt, dass das Telefon in den USA nicht mehr auf den Markt kommen soll. Vielleicht als exklusiver Spediteur. Das Gerücht, dass es auch nach Europa kommen könnte, ist eine willkommene Neuigkeit.

Wenn es ein faltbares Smartphone gibt, das etwas mehr Aufregung verursacht als andere, dann ist es das Moto RAZR. Zweifellos wird der Hype hauptsächlich durch Nostalgie angeheizt, wobei das ursprüngliche RAZR-Flip-Phone vor dem Aufkommen des Smartphones ein fester Favorit bei den Verbrauchern war.

Mit dem neuen Modell erhalten Sie alle Funktionen, nach denen wir uns sehnen, von einem Smartphone, jedoch im Körper eines der beliebtesten Telefone aller Zeiten. Es ist eine Ikone mit modernen Funktionen. Zumindest sind das die Gerüchte.

Das heißt nicht, dass dies ein allmächtiges Flaggschiff-Smartphone sein wird. Nach den bisherigen Geräuschen wird der überarbeitete RAZR in Bezug auf die technischen Daten am oberen Ende des Mittelklasse-Marktes liegen.

Trotzdem ist der Aufwand und der Einfallsreichtum, der erforderlich ist, um ein zusammenklappbares Smartphone mit einem flexiblen Display zu bauen, ziemlich teuer. Daher ist es nicht verwunderlich, dass es angeblich auch rund 1.500 Euro kostet. Es ist teurer als ein herkömmliches Telefon im Candybar-Stil, aber deutlich billiger als das Samsung Galaxy Fold oder das Huawei Mate X.

Wir warten immer noch auf ein offizielles Wort darüber, wann der Moto RAZR angekündigt wird, aber es ist ein Gerücht, das seit Anfang 2019 im Umlauf ist.

Bisher hat das Unternehmen lediglich gesagt, dass es nicht später als jeder andere auf den Markt kommen wird. Und - dank der Probleme rund um das Galaxy Fold und des verspäteten Starts des Mate X - könnte sich dies als richtig herausstellen.

Die Zeit wird zeigen, ob der RAZR-Start nach Plan verläuft. Unnötig zu sagen, wir sind sehr aufgeregt und hoffen, dass es ohne Probleme geht.

Schreiben von Cam Bunton.