Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Die Schlagzeilen konzentrieren sich möglicherweise auf die offizielle Einführung des neuen Motorola Moto G6-Trios , aber Motorola hat neben den neuen Mittelklasse-Handys auch ein aktualisiertes E5-Duo auf den Markt gebracht.

Wir hatten bereits einige Renderings des Moto E5 und E5 Plus gesehen, aber wir hatten nicht unbedingt damit gerechnet, dass sie auf der Motorola-Veranstaltung in Sao Paulo, Brasilien, vorgestellt werden.

Das E5 ist das kleinere der beiden Geräte mit einem 5,7-Zoll-HD + 18: 9-Display. Unter der Haube hat Motorola den Mediatek-Prozessor des E4 über Bord geworfen und ihn durch einen 1,4-GHz-Quad-Core-Snapdragon 425-Prozessor ersetzt mit 2 GB RAM. Der Speicher beträgt 16 GB, kann jedoch über microSD auf 128 GB erweitert werden.

1/3Motorola

Wie beim E4 verfügt das E5 über einen Fingerabdruckscanner, der jedoch diesmal in das Motorola-Logo auf der Rückseite eingebettet ist, um die Vorderseite des Telefons viel sauberer zu halten. Über dem Fingerabdruckscanner befindet sich eine 13-Megapixel-Kamera mit Phasendetektions-Autofokus, während sich auf der Vorderseite eine 5-Megapixel-Kamera mit Blitz befindet.

Motorola hat den Akku von 2.800 mAh im E4 auf einen riesigen 4.000-mAh-Akku im E5 erhöht, was eine ganztägige Nutzung verspricht. Wie bei anderen Motorola-Handys profitiert das E5 von verschiedenen Gestensteuerungen und dem Moto-Display, um einen schnellen Überblick über Benachrichtigungen zu erhalten. Das Moto E5 wird in den Farben Flash Grey und Fine Gold erhältlich sein.

Das Display des E5 Plus wurde inzwischen von 5,5 Zoll des E4 Plus auf 6 Zoll vergrößert (es ist auch HD + wie das E5) und verfügt über einen Snapdragon 425-Prozessor, der entweder mit 2 oder 3 GB erhältlich sein wird RAM.

1/2Motorola

Es wird auch mit 16/32-GB-Speicheroptionen erhältlich sein, beide können jedoch über microSD auf 128 GB erweitert werden. Wie bei seinen kleineren Geschwistern erhält der E5 Plus einen Fingerabdrucksensor

Wie bei durchgesickerten Renderings zu erwarten, kommt die E5 Plus mit einer 12-Megapixel-Kamera mit einem Objektiv aus, verfügt jedoch über 1,25 um große Pixel und Laser-Autofokus. Es erhält die gleiche 5-Megapixel-Frontkamera wie die E5. Das E5 Plus erhält einen größeren Akku als sein Geschwister, ein riesiges 5.000-mAh-Gerät (das gleiche wie das E5 Plus), das laut Motorola 1,5 Tage lang verwendet werden kann.

Das Motorola Moto E5 Plus wird in den Farben Flash Grey, Fine Gold, Mineral Blue und Black erhältlich sein. Sowohl das E5 als auch das E5 Plus werden mit Android 8.0 Oreo geliefert und voraussichtlich Anfang Juni für 119 bzw. 149 GBP in den Handel kommen.

Schreiben von Max Langridge.