Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Wir sind uns immer noch nicht ganz sicher, wann Motorola die G6-Serie 2018 offiziell vorstellen wird, aber es sollte bald - möglicherweise später in diesem Monat oder Anfang Mai - geschehen, da mit freundlicher Genehmigung ein vollständiger Satz von Renderings für alle drei erwarteten Modelle online gestellt wurde von Twitter-Nutzer Ishan Agarwal .

Motorola wird voraussichtlich noch in diesem Jahr das G6, G6 Plus und G6 Play veröffentlichen. Wir haben bereits Gerüchte über Spezifikationen und Funktionen für die neuen Telefone gesehen, einschließlich Dual-Lens-Kameras zum ersten Mal in der G-Serie.

1/4Ishan Agarwal

Agarwal hat nun bekannt gegeben, wie alle drei Modelle aussehen sollen, einschließlich der verschiedenen Farboptionen, die beim Start verfügbar sein werden. Beginnend mit dem G6, der je nach Darstellung in Indigo, Silber, Schwarz und Roségold erhältlich sein wird. Auf der Rückseite befindet sich eine Kamera mit zwei Objektiven und auf der Vorderseite ein Fingerabdrucksensor. Obwohl dies durch die Renderings nicht klar oder bestätigt ist, sollte die Bildschirmgröße bei etwa 5,7 Zoll liegen. Es ist klar, dass die Blenden im Vergleich zum G5-Vorgänger erheblich verkleinert wurden.

1/2Ishan Agarwal

Das G6 Plus wird in der Zwischenzeit in Indigo und Gold erhältlich sein. Außerdem verfügt es über eine Kamera mit zwei Objektiven auf der Rückseite und einen an der Vorderseite angebrachten Home-Button mit integriertem Fingerabdrucksensor. Es scheint auch einen Dual-LED-Blitz zu haben, der die Kamera begleitet, und wird ein neues gebogenes Rückwanddesign aufweisen, das sie ergonomischer machen sollte. Die Bilder spielen auch auf einen Metallbau an, was bisher gemunkelt wurde. Das G6 Plus wird voraussichtlich mit einem größeren 5,93-Zoll-Full-HD-Display ausgestattet sein.

Ishan Agarwal

Schließlich wird das Moto G6 Play in den Farben Indigo und Gold erhältlich sein, obwohl die Indigofarbe hier anders aussieht als das Indigo des G6 und G6 Plus, sieht es von vorne sogar schwarz aus.

Das G6 Play verfügt nur über eine Rückfahrkamera mit einem Objektiv, der Fingerabdrucksensor bewegt sich jedoch nach hinten. Es ist noch nicht klar, ob dies auch als Home-Button fungieren wird. Als "Play" -Gerät sollte das G6 Play einen größeren Akku als seine Landsleute haben, und es wurde ein 4.000-mAh-Gerät vorgeschlagen. Es sollte auch einen 5,7-Zoll-Bildschirm wie das G6 bekommen.

Schreiben von Max Langridge.