Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Motorola erweitert die G-Serie von Smartphones.

Moto G5S

Das Unternehmen hat die "Special Edition" Moto G5S und Moto G5S Plus angekündigt, die beide angeblich "mehrere Upgrades für Moto G5 und Moto G5 Plus" anbieten. Zum Beispiel verfügt das Moto G5S über ein Ganzmetall-Unibody-Design, einen 3000-mAh-Akku mit TurboPower-Aufladung, eine 16-Megapixel-Kamera mit Phasendetektions-Autofokus und eine 5-Megapixel-Weitwinkel-Frontkamera mit LED-Blitz.

Das Moto G5S verfügt außerdem über ein 5,2-Zoll-Full-HD-1080p-Display, einen 1,4-GHz-Octa-Core-Prozessor und einen Fingerabdrucksensor. Aber denken Sie daran, dass die Moto G5 , die kürzlich vorgestellt wurde, auch eine Metallkonstruktion hat, zusammen mit einem 5-Zoll-Full-HD-Display, einer 13-Megapixel-Rückfahrkamera und einem 5-Megapixel-Weitwinkelobjektiv auf der Vorderseite, einem Snapdragon 430 Chip, eine 2800mAh Batterie und ein Preis von £ 169. Um ehrlich zu sein, ist es seltsam zu sehen, dass eine S-Version hier ist.

Das Lenovo-Unternehmen hat erst kürzlich das Moto G5 und das Moto G5 Plus auf den Markt gebracht. Wir wussten jedoch, dass die S-Versionen wahrscheinlich in Arbeit sind, da Bilder der neuen Telefone erstmals im Mai online erschienen. Zu dieser Zeit war klar, dass sie weitgehend gleich aussehen wie die regulären Moto G5 und Moto G5 Plus, mit Ganzmetallgehäusen, an der Vorderseite montierten Home-Button- / Fingerabdruck-Scannern und hinteren, runden Kameragehäusen.

Moto G5S Plus

Der Hauptunterschied zwischen dem Moto G5 und dem Moto G5S scheint also die nach hinten gerichtete Kamera, die Batteriegröße und die Schnellladetechnologie sowie der Prozessor zu sein. Das neue Moto G5S Plus verfügt über zwei 13-Megapixel-Rückfahrkameras, kombiniert mit einer von Motorola als "spezielle Fotoverbesserungssoftware" bezeichneten Kamera, wie z. B. selektivem Fokus. Es gibt auch eine 8-Megapixel-Weitwinkel-Frontkamera und einen LED-Blitz.

Motorola

Das Moto G5S Plus verfügt ebenfalls über ein Ganzmetall-Unibody-Design und ein 5,5-Zoll-Full-HD-Display, einen Snapdragon 2,0-GHz-625-Octa-Core-Prozessor, einen 3000-mAh-Akku mit TurboPower und einen Fingerabdruckleser. Das reguläre Moto G5 Plus , das auch über ein 5,2-Zoll-Full-HD-Display verfügt, verfügt über zwei 12-Megapixel-Rückkameras, eine 5-Megapixel-Frontkamera sowie einen Snapdragon 635-Chip, einen 3000-mAh-Akku und einen Preis von 249 GBP.

Mit anderen Worten, das Moto G5S Plus verfügt über einen neuen Prozessor, schnelles Aufladen und bessere Dual-Kameras. Weitere technische Daten für das Telefon sind 32 GB Speicher, 3 GB RAM und Android 7.1-Software - genau wie beim Moto G5S. Wenn Sie das interessiert, werden beide Telefone Anfang August 2017 bei Motorola in Großbritannien erhältlich sein, und zwar ab 219,99 £ für das Moto G5S und 259,99 £ für das Moto G5s Plus.

Sie werden diesen Herbst auch in den USA erhältlich sein.

Schreiben von Elyse Betters.